TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(24)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Baden, Deutschland
Königschaffhauser Vulkanfelsen Weißburgunder

2016 Königschaffhauser Vulkanfelsen Weißburgunder

Trocken, Baden

Artikel-Nr. 315946

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Königschaffhauser Vulkanfelsen Weißburgunder
Trocken, Baden
Artikel-Nr. 315946

Trocken, jung & frisch, aus der Region Baden (Deutschland)

Am Kaiserstuhl, der sonnigsten und wärmsten Weinbauregion Deutschlands, reifen die Trauben für diesen aromatischen Weißburgunder. Sein Duft nach Ananas und Pfirsich ist typisch, seine elegante Frische macht ihn zum perfekten Begleiter von leichten Vorspeisen, Fischgerichten und Geflügel.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
315946
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
  • 5% Rivaner
  • 95% Weißburgunder
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
5.7 g/l
Säuregehalt
5.6 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Winzergenossenschaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen, DE - 79346 Endingen
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(24)
5 Sterne
(14)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » Gutes Wein «

    Dmitrij F., Mengerskirchen 11.04.2017 für Jahrgang 2016

    Super!!!!

    Meine Speisenempfehlung: Käse
    Wann getrunken: 15.12.1978

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Guter Tropfen «

    Peter H., Stuttgart 25.05.2018 für Jahrgang 2016

    Sehr süffig mit tollem Aroma - ideal für einen tollen Sommerabend auf der Terasse

    Wann getrunken: Grtenparty

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » süffig «

    HOK, GAP 02.05.2018 für Jahrgang 2016

    gute Lage im Kaiserstuhl

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Junger frischer Weißburgunder «

    Tim, Nagold 11.04.2018 für Jahrgang 2016

    Gutes Preis-Leistungsverhältnid

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» süffig «

HOK, GAP 02.05.2018 für Jahrgang 2016

gute Lage im Kaiserstuhl

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Lecker - wenig Säure «

S.s., Westfalen 22.03.2018 für Jahrgang 2016

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Genuss «

Dr. R., Bogen 26.11.2017 für Jahrgang 2016

Genuss ohne Anlass

Wann getrunken: Persönlicher "Genuss"

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein Preis/Qualitäts-Schlager «

Werner R., 82266 Inning am Ammersee 24.11.2017 für Jahrgang 2016

Er ist gerade an der Grenze von halbtrocken zu mild, hat einen sehr milden Abgang.

Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Weißburgunder
Weißburgunder
Seine Eleganz, frische Säure und Noten von Nüssen, Apfel, Birne und Mango machen den Weißburgunder trocken ausgebaut zum idealen Sommerwein und Menübegleiter. Mit Meeresfrüchten und Fisch harmoniert er ebenso perfekt, wie mit Kalb- und Schweinefleisch oder auch Geflügel. Vor allem die deutschen und österreichischen Winzer entdecken zunehmend das Potenzial dieser feinen, wunderbar strukturieren Rebsorte, die überall dort gedeiht, wo es dem Riesling zu heiß ist. Dank seiner dezenten Aromen kann der mit dem Chardonnay verwandte Weißburgunder im Spät- und Auslesebereich gut im Barriquefass ausgebaut werden, wo er cremige, füllige Weißweine erbringt. International hat die Sorte viele Namen: In Italien zum Beispiel heißt sie Pinot Bianco, in Frankreich Pinot Blanc.