TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Toskana, Italien
Juno Sangiovese

2013

Juno Sangiovese

Toscana IGT

Cantina Trerose

Artikel-Nr. 914768

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2013
Juno Sangiovese
Toscana IGT
Artikel-Nr. 914768

Mit diesem Projekt haben wir von tvino.de zusammen mit der Affenfaust Galerie in Hamburg das vielleicht erste Urban-Art-Wein-Kunstwerk geschaffen. Zugegeben, ein sperriger Begriff. Deshalb heißt das Ergebnis ganz einfach Juno und ist unser neuer Hauswein. Gemeinsam mit dem Künstler Björn Holzweg machten wir uns auf die Reise – zum Weingut TreRose in die Toskana. Unsere Mission: einen Wein zu finden, der zu uns passt. Einen Wein, für den Björn das Etikett gestaltet. Einen Wein, der von unserer Begegnung mit der Toskana erzählt. In zahllosen Blindverkostungen sind wir auf den Sangiovese zugesteuert, der eng mit der toskanischen Tradition verbunden ist. Er ist Italiens zweitwichtigste Rebsorte und auch eine der ältesten. Der Name stammt übrigens aus dem lateinischen „Sanguis Iovis“. (Für alle ohne Latinum, „Das Blut Jupiters“). Juno ist Sangiovese pur. Vielschichtig in seinen Aromen, rote Beeren, würzige Kräuter und etwas Süßholz. Dazu feine Gerbstoffe und eine gut ausbalancierte Säure. Nicht üppig, sondern karg, komplex und elegant. 100% Toskana, 100% Björn Holzweg und 100% wir.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
914768
Bezeichnung
Jahrgang
2013
Geschmack
trocken
Weinstil
fein & aromatisch
Land
Anbauregion
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
1 g/l
Säuregehalt
5.35 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
DIAM
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Tenuta Trerose SRL-Grezzana, Nella Propria Cantina di Montepulciano Italian
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Sangiovese
Sangiovese
Die Toskana-Traube schlechthin
Die rote Rebsorte Sangiovese stammt aus Italien und ist dort weit verbreitet. Insbesondere in der Toskana spielt sie eine bedeutende Rolle. Sangiovese ist auch unter anderen Namen, etwa Brunello, Negrello oder Morellino, bekannt. Die Rebe liefert sichere Erträge und kommt gut mit Dürre zurecht. Charakteristisch ist ihre langsame, späte Reife. Sangiovese-Weine sind meist nicht sehr farbkräftig, bringen jedoch viel Alkohol, Säure und Tannine ins Glas. Ihr Alterungspotenzial ist in der Regel ausgezeichnet.