TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(2)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
I Muri Primitivo

2015

I Muri Primitivo

Puglia IGP

Artikel-Nr. 954678

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2015
I Muri Primitivo
Puglia IGP
Artikel-Nr. 954678

Primitivo ist eine der besten in Süditalien beheimateten Sorten. Der noch junge I Muri ist tieffarbig und glänzt violett.Er hat einen prächtigen Körper, samtige Tannine, die perfekt gereift sind, und schmeckt kräftig und vollmundig. So ein intensiver, dichter Wein passt ideal zu geschmortem Rindfleisch oder sogar zu Wildgerichten.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
954678
Bezeichnung
Jahrgang
2015
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Apulien
Geschützte Ursprungsangabe
Puglia IGP
Herkunftsklassifikation
IGP
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Vigneti del Salento Srl - Mnduria (TA) - Italy
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(2)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Ein super Primitivo «

    De Jesus M., Frankfurt 11.03.2017 für Jahrgang 2015

    Sehr empfehlenswert und vor Allen DIngen in dieser Preisklasse:)

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Wenn man einen Guten Tropfen geniesen moechte

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ausgewogener Primitivo «

    Christof A., Landshut 02.12.2016 für Jahrgang 2015

    Das Preis/Leistungsverhältnis für diesen ausgewogenen Primitivo ist hervorragend. Er beinhaltet sämtliche Attribute die einem Primitivo zugeschrieben werden: dicht, komplex, saftig und weich. Ich habe schon bessere Primitivos getrunken, die sich aber auch in anderen preislichen Bereichen bewegten, daher auch meine Anlass Empfehlung - für jeden Tag. Bitte öffnen Sie die Flasche einen Tag vorher, damit die vielfältigen Aromen des Weins zur Geltung kommen.

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Für jeden Tag

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Ein super Primitivo «

De Jesus M., Frankfurt 11.03.2017 für Jahrgang 2015

Sehr empfehlenswert und vor Allen DIngen in dieser Preisklasse:)

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Wenn man einen Guten Tropfen geniesen moechte

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ausgewogener Primitivo «

Christof A., Landshut 02.12.2016 für Jahrgang 2015

Das Preis/Leistungsverhältnis für diesen ausgewogenen Primitivo ist hervorragend. Er beinhaltet sämtliche Attribute die einem Primitivo zugeschrieben werden: dicht, komplex, saftig und weich. Ich habe schon bessere Primitivos getrunken, die sich aber auch in anderen preislichen Bereichen bewegten, daher auch meine Anlass Empfehlung - für jeden Tag. Bitte öffnen Sie die Flasche einen Tag vorher, damit die vielfältigen Aromen des Weins zur Geltung kommen.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Für jeden Tag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Zinfandel auf Italienisch
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.