TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(21)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Rheinhessen, Deutschland
Hundertmorgen Grauburgunder

2016

Hundertmorgen Grauburgunder

Trocken, Rheinhessen

Artikel-Nr. 241721

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Hundertmorgen Grauburgunder
Trocken, Rheinhessen
Artikel-Nr. 241721

Von der Blüte im Frühling bis zur vollen Reife im Spätsommer vergehen in den Weinbergen etwa hundert Tage. In dieser Zeit schenkt die Sonne den Reben ihre wärmende Kraft und die Aromen werden ausgebildet. Der Hundertmorgen ist ein Grauburgunder mit voller Frucht und feinem Schmelz. Unterlegt werden seine Aromen junger Äpfel und reifer Marillen von einer lebendigen, reifen Säure.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
241721
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
6.6 g/l
Säuregehalt
6.2 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
3 Winner GmbH, DE - 67595 Bechtheim
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(21)
5 Sterne
(12)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Super Wein «

    Gerda, Maxhütte 20.05.2017 für Jahrgang 2016

    Prompte Lieferung

    1 von 2 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Hundertmorgen Grauburgunder «

    Barbara K., 84533 Haiming 02.10.2017 für Jahrgang 2016

    Unser Lieblingswein, passend für alle Speisen oder auch ohne, einfach in Gesellschaft zu trinken

    Meine Speisenempfehlung: Käse

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Top «

    Kerstin, Hamburg 03.09.2017 für Jahrgang 2016

    Sehr harmonisch. Leichte Säure. Schön zu trinken

    Meine Speisenempfehlung: Käse

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis «

    Anja und T., Nufrfingen 30.08.2017 für Jahrgang 2016

    Ein herrvorragender Grauburgunder den wir immer wieder gerne trinken

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Hundertmorgen Grauburgunder «

Barbara K., 84533 Haiming 02.10.2017 für Jahrgang 2016

Unser Lieblingswein, passend für alle Speisen oder auch ohne, einfach in Gesellschaft zu trinken

Meine Speisenempfehlung: Käse

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Top «

Kerstin, Hamburg 03.09.2017 für Jahrgang 2016

Sehr harmonisch. Leichte Säure. Schön zu trinken

Meine Speisenempfehlung: Käse

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis «

Anja und T., Nufrfingen 30.08.2017 für Jahrgang 2016

Ein herrvorragender Grauburgunder den wir immer wieder gerne trinken

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Toller Wein «

Wolf, Seebruck 12.08.2017 für Jahrgang 2016

Fruchtig, trocken - ein phantastischer Sommerwein

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Grauburgunder
Grauburgunder
Duftiger Weingenuss und viel Gestaltungsspielraum
Grauburgunder heißt auch Pinot Gris, Pinot Grigio oder Tocai. Besonders beliebt ist die Rebsorte in Deutschland, dem Elsass, Südtirol und im Veneto. Doch auch auf der anderen Seite der Weltkugel, in Neuseeland, trifft man sie inzwischen an. Kein Wunder, denn Grauburgunder steht für duftige Weine mit tendenziell wenig Säure, stabilem Körper und ausgeprägter Frucht, die sich, ähnlich wie Chardonnay, sehr unterschiedlich ausbauen lassen. So können Grauburgunder knackig-frisch mit deutlicher Mineralität daherkommen oder auch angenehm süß.