KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(4)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rheinhessen, Deutschland
Hofmann Scheurebe-2017
NEU

2017 Hofmann Scheurebe

Trocken, Rheinhessen

Artikel-Nr. 256587

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
Hofmann Scheurebe
Trocken, Rheinhessen
Artikel-Nr. 256587
Goldmedaille
Internationaler Scheurebe Preis 2018

Trocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Rheinhessen (Deutschland)

Hier kommt die deutsche Antwort auf Sauvignon Blanc! Die traditionsreiche Scheurebe ist ein echter Rheinhessen-Star, hier halten Winzer wie die Hofmanns ihr die Treue. Der Duft des feinen Weißen ist aromatisch mit viel Frucht wie Cassis, Grapefruit, Pfirsich und reife Birne. Am Gaumen ist er etwas dezenter als die Neuseeländer Sauvignons, aber sehr ähnlich – das zeigen auch die Kiwi-Küken auf dem Etikett.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
256587
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
  • 100% Scheurebe
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Restsüße
3.8 g/l
Säuregehalt
7.3 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Hofmann, DE - 55437 Appenheim
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Kommt Neuseeland sehr nahe !! «

    Fam. M., Bremen 06.07.2018 für Jahrgang 2017

    Dieser Wein kommt dem Sauvignon Blanc aus Neuseeland (Marlborough) sehr nahe. Intensiver fruchtiger Geruch in der Nase, fruchtiger Geschmack und trotzdem trocken. Da es unseren Wein (Rapaura Springs) aktuell nicht mehr gibt, ist dies unsere 1.Wahl.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: Sommerabend

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Voller Körper! «

    Ria R., 67590 Monsheim Wormser Str. 24 28.06.2018 für Jahrgang 2017

    wenn man einen Schluck über die Zunge gleiten lässt so denkt man, es gibt nichts was man vergleichen könnte. Er hat einen vollen Körper und das Aroma ist einzigartig.

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » gut «

    Juergen T., Hermannsburg 25.06.2018 für Jahrgang 2017

    der Wein hinterlässt einen überraschend guten Eindruck.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Autochthone Alternative zur Internationalen Sauvignon Mode «

    Nikolaus L., Saulheim 30.04.2018 für Jahrgang 2017

    Super erfrischend, leichter Wein mit Johannis-und Stachelbeere, es muss nicht immer Sauvignon Blanc sein

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: Leichter Essensbegleiter

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Kommt Neuseeland sehr nahe !! «

Fam. M., Bremen 06.07.2018 für Jahrgang 2017

Dieser Wein kommt dem Sauvignon Blanc aus Neuseeland (Marlborough) sehr nahe. Intensiver fruchtiger Geruch in der Nase, fruchtiger Geschmack und trotzdem trocken. Da es unseren Wein (Rapaura Springs) aktuell nicht mehr gibt, ist dies unsere 1.Wahl.

Meine Speisenempfehlung: Fisch
Wann getrunken: Sommerabend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Voller Körper! «

Ria R., 67590 Monsheim Wormser Str. 24 28.06.2018 für Jahrgang 2017

wenn man einen Schluck über die Zunge gleiten lässt so denkt man, es gibt nichts was man vergleichen könnte. Er hat einen vollen Körper und das Aroma ist einzigartig.

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» gut «

Juergen T., Hermannsburg 25.06.2018 für Jahrgang 2017

der Wein hinterlässt einen überraschend guten Eindruck.

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Autochthone Alternative zur Internationalen Sauvignon Mode «

Nikolaus L., Saulheim 30.04.2018 für Jahrgang 2017

Super erfrischend, leichter Wein mit Johannis-und Stachelbeere, es muss nicht immer Sauvignon Blanc sein

Meine Speisenempfehlung: Fisch
Wann getrunken: Leichter Essensbegleiter

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.