2019

Höllberg Riesling GG

Trocken, RheinhessenWeingut Wagner-Stempel
€ 34,90
pro Flasche€ 46,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W27795
Lebensmittel­angaben
nur noch 6 Flaschen verfügbar
Übersicht

2019 Höllberg Riesling GG

Kühle Nase mit zarten Blütenaromen, feiner gelber Frucht, Mirabelle, Pfirsich und Physalis, leicht staubig im Unterton. Klar und feinsaftig, fester Körper mit Kraft und Rückgrat, animierende Blütennoten, zarte helle Frucht von Pfirsich über Kernobst bis Physalis und Guave, leicht herbe Kräuternoten kommen hinzu, sehr trocken wirkend und adstringierend, am Gaumen erscheint die Aromatik wie ein überaschender Twist, sehr anregend, schon recht zugänglich, langes Finale mit Frucht, aufkommender leichter Extraktsüße, Kraft und Nachhaltigkeit. (J. Pronk 25. August 2020)
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Weingut Wagner-Stempel

Markante Weine aus der rheinhessischen Schweiz

Prägnante Aromen treffen auf ökologischen Anbau: Dies bietet das Weingut Wagner-Stempel in Siefersheim, ganz im Nordwesten Rheinhessens. Die Rebflächen des Weinguts liegen in einer als rheinhessischen Schweiz bezeichneten, wildromantischen Landschaft. Das Weingut Wagner-Stempel ist ein VDP-Weingut und gehört zu den handverlesenen Prädikatsweingütern Deutschland. Das Weingut Wagner-Stempel ist für seine kraftvoll mineralischen Weine bekannt, die auf den vulkanischen Verwitterungsböden perfekt gedeihen. Der ökologische Anbau und umsichtige Ausbau im Keller sowie eine lange Hefereifung führen zu einer eigenständigen Stilistik, die in Rheinhessen ihresgleichen sucht. Federführend unter den Weinen des Weinguts Wagner-Stempel ist der Riesling, gefolgt von Burgundersorten und Silvaner. Aber auch rote Rebsorten wie Spätburgunder, Frühburgunder und Merlot wachsen in Siefersheim.

Die Herkunft

Rheinhessen

Deutschlands größtes Weinanbaugebiet

Inmitten von sanften, grünen Hügeln befindet sich das größte deutsche Weinbaugebiet, Rheinhessen. Im Bundesland Rheinland-Pfalz wachsen Weinreben, aus denen köstliche Weiß- und Rotweine entstehen. Die trockenen Weißweine aus Rheinhessen zählen zu den besten in Deutschland. Noch dazu lässt sich die malerische Landschaft rund um Mainz und Worms sehr gut beim Wandern oder auf dem Fahrradsessel erkunden – selbstverständlich mit ausreichend Pausen auf Weingütern für Verkostungen. Der Wein ist zentral für das Leben in Rheinhessen. Schon seit dem Jahr 20 vor Christus werden hier Reben kultiviert. Mit dem „Niersteiner Glöck“ befindet sich die älteste deutsche Weinlage in der Region, die schon 742 urkundlich erwähnt wurde. Im Mittelalter blühte der Weinbau in Rheinhessen noch weiter auf. Viele der Weine aus der Gegend zwischen Mainz und Worms sind Auktions-Stars und wechseln für hohe Summen den Besitz. Seit 2008 ist Mainz mit Rheinhessen ein Mitglied im Netzwerk der „Great Wine Capitals“.

Steckbrief

  • Artikelnummer W27795
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Rheinhessen
  • Herkunftsangabe Rheinhessen
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 3 g/L
  • Säuregehalt 6,9 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur "Weingut Wagner-Stempel",55599,Siefersheim,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken