KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Baden, Deutschland
Henkenberg Spätburgunder GG-2016

2016 Henkenberg Spätburgunder GG

Trocken, Baden

Weingut Salwey

Artikel-Nr. 175231

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Henkenberg Spätburgunder GG
Trocken, Baden
Artikel-Nr. 175231
5 Trauben
Gault & Millau
4 Sterne
Eichelmann
5 Sterne - Winzer des Jahres 2017
Falstaff Wein Guide

Trocken, samtig & üppig, aus der Region Baden (Deutschland)

Auf 250 m Höhe entsteht in der Wärme Badens ein sonnenverwöhnter Spätburgunder. Er zeigt sich körperreich, aber gut balanciert. Konrad Salwey hat sich zum Spezialisten für Barriqueausbau entwickelt: Seine Fässer sind aus badischer Eiche und werden in einer burgundischen Tonnellerie geküfert. Den Spätburgunder vom Henkenberg hat er nur zu 20 % in neuem Holz ausgebaut, um die feinen Fruchtaromen nicht zu überlagern.

Weingut Salwey

Die Burgunderexperten vom Kaiserstuhl
Die Bodenbeschaffenheit rund um den Kaiserstuhl ist ideal für Burgunder. So ist es kein Wunder, dass der Familienbetrieb Salwey sich ganz auf die Produktion von Spitzen-Burgundern spezialisiert hat und dafür inzwischen auch international berühmt ist. Konrad Salwey leitet das Weingut in Oberrotweil in dritter Generation. Seine Weine zeichnen sich durch kreative, sich stets weiterentwickelnde Ideen aus, wobei der Grauburgunder den Höhepunkt darstellt. Das Motto bei Salwey lautet: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“ – dementsprechend werden die Weine mit selektiver Handlese und natürlichen Hefen schonend und geduldig hergestellt. Auch der VDP hat dies anerkannt und Salwey zu einem prestigeträchtigen Mitglied ernannt.
Weingut Salwey
Rebsorte
Spätburgunder
Spätburgunder
Für feine Weine, die nach ihrer Heimat schmecken
Spätburgunder, auch Pinot Noir, Pinot Nero oder Blauer Burgunder genannt, stammt aus Frankreich und gedeiht am besten bei relativ kühlem Klima – als ideal gelten Burgund und vergleichbare Gegenden. Die Rotweinrebe reagiert äußerst sensibel auf die Bodenbeschaffenheit und das Mikroklima und eignet sich damit gut für Weine, denen man ihr Terroir deutlich anschmecken soll. Charakteristisch für Spätburgunder sind körperreiche Rotweine in Rubinrot bis Violett, die mit harmonischem Säure- und Tanningehalt und fruchtigen Aromen überzeugen.

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Gut «

    Vitalii, Meißen 18.10.2020 für Jahrgang 2018

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Gut «

Vitalii, Meißen 18.10.2020 für Jahrgang 2018

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
175231
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
0.6 g/l
Säuregehalt
6.6 g/l
Lagerpotential bis
2032
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Salwey, D - 79235 Oberrotweil, Hauptstr. 2
Füllmenge
750 ml