KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Mosel, Deutschland
Graacher Riesling-2016

2016 Graacher Riesling

Trocken, Mosel, VDP Ortswein

Weingut Dr. Loosen

Artikel-Nr. 121884

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Graacher Riesling
Trocken, Mosel, VDP Ortswein
Artikel-Nr. 121884

Trocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Mosel (Deutschland)

Mit seinem kraftvollen Bouquet nach Limette, schwarzer Johannisbeere und gelben Früchten lockt der Graacher Riesling Liebhaber von trockenen Weißweinen und mit seidiger Säure. Er hat ein leicht rauchiges Aroma, schmeckt zugänglich und besticht durch einen intensiven Abgang. Die selektive Handlese und die Gärung in alten Eichenholzfässern garantieren dabei den intensiven, anhaltenden Geschmack.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
121884
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
8.9 g/l
Säuregehalt
7.3 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Gebr. Loosen GmbH, DE - 54470 Bernkastel-Kues
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Fünf Sterne «

    Werner C., Uttenreuth 13.12.2018 für Jahrgang 2016

    Riesling ist mein Lieblingswein und dieser gehört dazu !

    Wann getrunken: Ich möchte jedem Gast das Beste bieten, also auch dieser Wein.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Fünf Sterne «

Werner C., Uttenreuth 13.12.2018 für Jahrgang 2016

Riesling ist mein Lieblingswein und dieser gehört dazu !

Wann getrunken: Ich möchte jedem Gast das Beste bieten, also auch dieser Wein.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.