TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Niederösterreich, Österreich
Grüner Veltliner Federspiel Kollmitz

2016

Grüner Veltliner Federspiel Kollmitz

Wachau

Domäne Wachau

Artikel-Nr. W78446

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Grüner Veltliner Federspiel Kollmitz
Wachau
Artikel-Nr. W78446

Böschungsterrassen mit Lössauflagen kennzeichnen die Wachauer Einzellage Kollmitz in Joching. Hier gedeiht seit jeher ein besonders tief-würziger, eleganter und mittelgewichtig trockener Grüner Veltliner. Gleichermaßen fruchtig zeigen sich die strohgelb leuchtende und grün schimmernde Farbe sowie das markante Bouquet. Assoziationen mit gut gereiften Birnen, Pflaumen, Quitten und Apfelblüten liegen auf der Hand.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
W78446
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
Niederösterreich
Rebsorte
  • 100% Grüner Veltliner
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
"Domäne Wachau",3601,Dürnstein,Österreich
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Grüner Veltliner
Grüner Veltliner
Österreichs Nationalwein
Der Grüne Veltliner ist die wichtigste Rebsorte in Österreich. Die Vielfalt der Weine reicht von leichten, jung trinkbaren Weinen bis hin zu gereiften Prädikatsweinen. Egal in welcher Altersstufe überzeugen die Weine durch Frische und Fruchtnoten ebenso wie Geschmacksnoten, die an frisch gemahlenen Pfeffer oder Tabak erinnern. Als Speisenbegleiter eignet sich der Grüne Veltliner besonders zu Fisch und Meeresfrüchten, Käse und Salaten, würzigen asiatischen Gerichten und österreichischen Spezialitäten wie Wiener Schnitzel oder Tafelspitz.