KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rheingau, Deutschland
Goethe Riesling-2016

2016 Goethe Riesling

Trocken, Rheingau

Weingut Schloss Vollrads

Artikel-Nr. 894350

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Goethe Riesling
Trocken, Rheingau
Artikel-Nr. 894350

Trocken, jung & frisch, aus der Region Rheingau (Deutschland)

Johann Wolfgang von Goethe stammte aus Frankfurt und hat zeitlebens immer wieder den Rheingau besucht. Im Familiengarten vor den Toren der Stadt war er als Jugendlicher an der Pflege der Reben und dem Weinmachen beteiligt. Ihm einen Rheingauer Riesling zu widmen, liegt nahe, vor allem einen so klassischen Vertreter, der durch präsente Noten von Apfel, Grapefruit, Pfirsich und schöner Mineralität überzeugt. Er schmeckt lebendig frisch, was ihn zum ausgezeichneten Begleiter deftiger Brotzeiten und herzhafter Landküche macht.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
894350
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
6.2 g/l
Säuregehalt
7.5 g/l
Lagerpotential bis
2021
Verschluss
Glasverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Schloss Vollrads, DE - 65375 Oestrich-Winkel
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.