TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(4)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Languedoc Roussillon, Frankreich
Gérard Bertrand Solensis
NEU

2015

Gérard Bertrand Solensis

Pays d'Oc IGP

Artikel-Nr. 798254

Biowein
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2015
Gérard Bertrand Solensis
Pays d'Oc IGP
Artikel-Nr. 798254
Goldmedaille
Asia Wine Trophy 2016
Best Buy
Falstaff 2016

Kraftvoll, kernig und intensiv: So soll ein Rotwein aus demSüden Frankreichs sein! Gérard Bertrands Solensis ist biodynamischerzeugt und spricht die pure Sprache seinerRebsorten und seiner Herkunft. Syrah und Grenache zeigenAromen wie schwarze Johannisbeere, dunkle Kirscheund Feige, wie Lakritz und Orangenschale. Der Wein hat Substanz, ist schön balanciert und bis in den langen Nachklangsehr präsent.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
798254
Bezeichnung
Jahrgang
2015
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Land
Anbauregion
Languedoc Roussillon
Rebsorte
BIO-Produkt
BIO-Produkt nach DE-ÖKO-006
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
0.9 g/l
Säuregehalt
5.02 g/l
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Gérard Bertrand, F-11100 Narbonne
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Kräftiger Geschmack! «

    Jürgen F., Essen 23.05.2017 für Jahrgang 2015

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Leckerer Wein «

    Sandrino Sandinista S., 34286 Spangenberg 11.03.2017 für Jahrgang 2015

    Ein guter Südfranzose.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » POSITIVE ÜBERRASCHUNG «

    Hannes, Bad Tölz 30.12.2016 für Jahrgang 2015

    Diesen samutigen Geschmack hätte ich von solch einem jungen Sarah nicht erwartet. Neben dem Rotspon einer meiner neuen Lieblingsweine.

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Geht immer

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Viel Wein für wenig Geld! «

    Buch, Singen 18.11.2016 für Jahrgang 2015

    Ein sehr weicher und aromatischer Wein.

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» POSITIVE ÜBERRASCHUNG «

Hannes, Bad Tölz 30.12.2016 für Jahrgang 2015

Diesen samutigen Geschmack hätte ich von solch einem jungen Sarah nicht erwartet. Neben dem Rotspon einer meiner neuen Lieblingsweine.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Geht immer

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Kräftiger Geschmack! «

Jürgen F., Essen 23.05.2017 für Jahrgang 2015

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Leckerer Wein «

Sandrino Sandinista S., 34286 Spangenberg 11.03.2017 für Jahrgang 2015

Ein guter Südfranzose.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Viel Wein für wenig Geld! «

Buch, Singen 18.11.2016 für Jahrgang 2015

Ein sehr weicher und aromatischer Wein.

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Syrah
Syrah
Die edle Rebsorte
Mit über 67.000 ha gehört die Rebsorte Syrah zu den wichtigsten Rotweinsorten Frankreichs, weltweit zu den edelsten Rebsorten überhaupt. In Frankreich wird sie vor allem in nördlichen Rhone Tal kultiviert, aber auch in Spanien wird Syrah entweder reinsortig ausgebaut oder für Cuvees verwendet. Syrah-Weine haben ein unverwechselbares Johannisbeere-Aroma, mit Nuancen von Pflaume, Veilchen und Brombeere. Aufgrund der kräftigen Tannine bringen sie ein enormes Alterungspotenzial mit und passen besonders gut zu herzhaften Gerichten.