KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Golan Höhen, Golan-Höhen (israelische Siedlung)
Gamla Merlot-2018

2018 Gamla Merlot

Golanhöhen (Israelische Siedlung), Galiläa

Golan Heights Winery

Artikel-Nr. 419160

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Gamla Merlot
Golanhöhen (Israelische Siedlung), Galiläa
Artikel-Nr. 419160

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Golan Höhen (Golan-Höhen (israelische Siedlung))

Dieser Rotwein für Feinschmecker eine Empfehlung, er passt ausgezeichnet zu Pasta, Reis und Lamm. Dieser Rotwein gehört zu den Top-Weinen der Region. Angebaut wird er in Golan Höhen. Sein Auftreten ist spürbar vital und ohne Umschweife. Sein Geschmack ist kräftig. Er ist aufgrund seines Tanningehalts dicht, komplex und auffallend farbintensiv. Im Duft dieses Golanhöhen aus dem Jahr 2018 zeigen sich Kirschkuchen, Schwarzkirsche und Brombeere. Und noch mehr bietet er an: So fügen sich Aromen wie Malz, Nelke und Schokolade ins Gesamtbild. Der Wein hat eine Couleur in dunklem Rubinrot. Während des Ausbaus im Barriquefass ist er anmutig rund geworden und hat zarte Röstaromen erhalten. Erzeugt wird dieser Rotwein durch Golan Heights. Die Genossenschaft von vier Kibbuzim und vier Moschawim gehört zu den drei größten Weingütern Israels und ist international sehr erfolgreich.

Rebsorte
Merlot
Merlot
Weltenbummler aus Bordeaux
Die rote Merlot ist die häufigste Rebsorte Frankreichs und wird vor allem im Bordelais und im Languedoc-Roussillon angebaut. Auch weltweit liegt Merlot im Rebsorten-Ranking weit vorn. Ihr Name dürfte auf das französische Wort für Amsel, „merle“, zurückgehen, denn diese Vögel naschen gern von ihren bei Vollreife herrlich süßen Beeren. Merlot-Weine sind fruchtig und körperreich und haben sanfte Tannine. Deswegen verwendet man die Sorte auch gern zusammen mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, um mehr Frucht zum Ausdruck zu bringen und die Tannine abzumildern.

Was unsere Kunden sagen...

(6)
5 Sterne
(4)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Fette Beere «

    Martin, Düsseldorf 20.07.2018 für Jahrgang 2015

    Dieser tiefdunkle Wein ist bei uns zum Dauergast geworden. Fette Beerenaromen, tiefdunkles Bukett. Nicht zu trocken, sehr samtig. Passt ideal zu rotem Fleisch, Wild. Räumt jedes Jahr im erweiterten Familienkreis, wenn jeder einen Wein mitbringt, souverän ab.Leckerer war bisher keiner.

    4 von 4 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Gelungen «

    Wolf-Dietrich, Remscheid 10.04.2021 für Jahrgang 2017

    Sehr gut gelungen, nicht zu schwer

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Super Wein «

    Kurtz, Überherrn 04.03.2021 für Jahrgang 2017

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Immer

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » 5sterne «

    Guntram K., Überherrn 01.01.2021 für Jahrgang 2017

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Super Wein «

Kurtz, Überherrn 04.03.2021 für Jahrgang 2017

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Immer

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» 5sterne «

Guntram K., Überherrn 01.01.2021 für Jahrgang 2017

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Fette Beere «

Martin, Düsseldorf 20.07.2018 für Jahrgang 2015

Dieser tiefdunkle Wein ist bei uns zum Dauergast geworden. Fette Beerenaromen, tiefdunkles Bukett. Nicht zu trocken, sehr samtig. Passt ideal zu rotem Fleisch, Wild. Räumt jedes Jahr im erweiterten Familienkreis, wenn jeder einen Wein mitbringt, souverän ab.Leckerer war bisher keiner.

4 von 4 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Tolle Überraschung «

Prof. Dr. S., Taunusstein 06.04.2018 für Jahrgang 2014

Zufällig auf einen tollen Tropfen gestoßen (aus einer Region, die für mich bislang nicht zu den klassischen Topanbaugebieten zählte).

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
419160
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Golan Höhen
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
14.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Golan Heights Winery L.t.d, P.O.BOX 183, KATZRIN 12900 ISRAEL
Importeur
CWD Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft mbH & Co.KG, D-22763 Hamburg
Land
Golan-Höhen (israelische Siedlung)
Füllmenge
750 ml