KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Baden, Deutschland
Friedrich Keller Grauburgunder-2017
NEU

2017 Friedrich Keller Grauburgunder

Trocken, Baden

Weinhaus F. Keller

Artikel-Nr. 734616

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
Friedrich Keller Grauburgunder
Trocken, Baden
Artikel-Nr. 734616

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Baden (Deutschland)

Die Nase dieses klassischen, filigranen Grauburgunders von Friedrich Keller, dem Junior im Haus Franz Keller am Kaiserstuhl, ist sehr fruchtbetont mit Aromen von reifem Jonagoldapfel, Williams-Christ Birne und Mandel. Am Gaumen knackige, frische Säure mit dezenter Herbe und schönem Schmelz, die für Trinkfluss sorgen. Ein perfekt geratener Grauburgunder und idealer Speisenbegleiter.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
734616
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
1.8 g/l
Säuregehalt
5.7 g/l
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weinhaus Friedrich Keller, DE - 79235 Vogtsburg-Oberbergen
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Grauburgunder
Grauburgunder
Duftiger Weingenuss und viel Gestaltungsspielraum
Grauburgunder heißt auch Pinot Gris, Pinot Grigio oder Tocai. Besonders beliebt ist die Rebsorte in Deutschland, dem Elsass, Südtirol und im Veneto. Doch auch auf der anderen Seite der Weltkugel, in Neuseeland, trifft man sie inzwischen an. Kein Wunder, denn Grauburgunder steht für duftige Weine mit tendenziell wenig Säure, stabilem Körper und ausgeprägter Frucht, die sich, ähnlich wie Chardonnay, sehr unterschiedlich ausbauen lassen. So können Grauburgunder knackig-frisch mit deutlicher Mineralität daherkommen oder auch angenehm süß.