Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

Fontanafredda Treiso Dolcetto d'Alba

Dolcetto d'Alba DOC
€ 11,90
pro Flasche€ 15,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.845855
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2020 Fontanafredda Treiso Dolcetto d'Alba

Die Dolcetto-Traube ist ein wahrer Frühzünder. Vier Wochen vor Nebbiolo und Barbera ist sie lesereif und kann die volle Aufmerksamkeit ihres Winzers genießen. Bei Fontanafredda im Piemont schöpft man aus dem fruchtigen, von sanfter, delikater Säure geprägten Dolcetto eine meisterhafte Mono-Cuvée. Wie violetter Samt ergießt sich der Fontanafredda Treiso Dolcetto d'Alba in den Halbmond des Glases. Angenehm trocken, perfekt ausbalanciert, mit einem Finish von Mandeln.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen Jetzt bewerten

Lecker (für Jahrgang 2019)

Der Dolcetto ist einer meiner absoluten Lieblingsweine und der Fontanafredda Treiso hat einen tollen Geschmack.
Meine Speiseempfehlung: Rind

Dolcetto D`Alba, Piemont (für Jahrgang 2019)

Guter Rotwein aus der Langhe
Meine Speiseempfehlung: Rind
Der Winzer

Fontanafredda S.r.l.

Spitzenweingut aus Italien

Fontanafredda gehört zu den Spitzenweingütern Italiens: Der in der Region Piemont gelegene Winzerbetrieb ist der Geburtsort von Namen wie Barolo, Barbera oder Barbaresco. Seit 1878 besteht das Weingut im Landstrich Langhe. Heute gehört es zur Stiftung E. di Mirafirore – das Hauptaugenmerk liegt auf den Rotweinen, allen voran der Star-Rebsorte Nebbiolo, gefolgt von einem Anteil an Weiß- und Schaumweinen. Fontanafredda steht nicht nur für höchsten Qualitätsanspruch, sondern auch für Biodiversität, natürlichen Weinbau und strenge Auslese. Rund um die Gemeinden Diano d’Alba, Murisengo, Barolo und Serralunga d’Alba wachsen die Trauben für einige der besten italienischen Weine. Der Wine Enthusiast zeichnete das Gut 2017 als Winery of the year aus.

Die Herkunft

Dolcetto d’Alba DOC

Herrlich fruchtiger Rotwein

In Italien gibt es mehrere DOC-Regionen für Dolcetto. Die DOC Dolcetto d’Alba befindet sich in Piemont und umfasst etwa 900 Hektar Rebfläche. Hier gibt es viele klassifizierte Weinberge, deren Kreationen mit dem Lagennamen auf dem Etikett geführt werden dürfen. Die zentrale Traube der Region heißt ebenfalls Dolcetto. Aus ihr entsteht ein fruchtiger, gerbstoffreicher Rotwein. Der Name kommt daher, dass die Trauben ein sehr süßes Fruchtfleisch haben. Der Dolcetto-Wein ist jedoch weniger süß, als sein Name vermuten lässt. Stattdessen schmeckt er sehr vollmundig und saftig mit deutlichen Tanninen und einem leicht bitteren Nachhall. Somit passt er hervorragend zur italienischen Küche und begleitet auch Deftiges mit Bravour.

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 845855
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Piemont
  • Herkunftsangabe Dolcetto d'Alba
  • Rebsorten 100% Dolcetto
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Fontanafredda Srl, Via Alba 15, 12050 Serralunga d'Alba (CN), Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken