KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(12)
Weinstil:
leicht & fruchtig
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Flanke Spätburgunder Rosé-2020

2020 Flanke Spätburgunder Rosé

Pfalz

Weingut Uli Metzger

Artikel-Nr. 692452

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Flanke Spätburgunder Rosé
Pfalz
Artikel-Nr. 692452
3/5 Trauben
Gault Millau 2018
4/5 Sterne
Vinum Weinguide 2021

Halbtrocken, leicht & fruchtig, aus der Region Pfalz (Deutschland)

Die Weine »aus der Flanke« bilden das Basissegment im Portfolio des Pfälzer Kultwinzers Uli Metzger. Sein wunderschön lachsfarbener Spätburgunder Rosé schmeckt halbtrocken, er ist am Gaumen anregend vital und duftet nach Erdbeeren, Hibiskus und leckerem Klarapfel. Dazu kommt eine Note wie von karamellisierten Äpfeln. Das ist großer Trinkspaß, der von dezenter Süße perfekt abgerundet wird. Exquisit!

Rebsorte
Spätburgunder
Spätburgunder
Für feine Weine, die nach ihrer Heimat schmecken
Spätburgunder, auch Pinot Noir, Pinot Nero oder Blauer Burgunder genannt, stammt aus Frankreich und gedeiht am besten bei relativ kühlem Klima – als ideal gelten Burgund und vergleichbare Gegenden. Die Rotweinrebe reagiert äußerst sensibel auf die Bodenbeschaffenheit und das Mikroklima und eignet sich damit gut für Weine, denen man ihr Terroir deutlich anschmecken soll. Charakteristisch für Spätburgunder sind körperreiche Rotweine in Rubinrot bis Violett, die mit harmonischem Säure- und Tanningehalt und fruchtigen Aromen überzeugen.

Was unsere Kunden sagen...

(12)
5 Sterne
(10)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Wenn schon nicht Sommer - dann wenigstens Rosé «

    Lee A., Rheinfelden (Baden) 30.08.2021 für Jahrgang 2020

    Auch wenn dieses Jahr keine Sommergefühle aufkommen wollen, so ist dieser Rosé doch ein Grund sich im Sommer zu fühlen. Der Wein schmeichelt den Gaumen, da er für einen Rosé erstaunlich wenig Säure inne hat. Man fühlt sich beim Trinken eher an die Provence als an Deutschland erinnert.

    Wann getrunken: Ferienfeeling

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Wenn schon nicht Sommer - dann wenigstens Rosé «

    Lee A., Rheinfelden (Baden) 30.08.2021 für Jahrgang 2020

    Auch wenn dieses Jahr keine Sommergefühle aufkommen wollen, so ist dieser Rosé doch ein Grund sich im Sommer zu fühlen. Der Wein schmeichelt den Gaumen, da er für einen Rosé erstaunlich wenig Säure inne hat. Man fühlt sich beim Trinken eher an die Provence als an Deutschland erinnert.

    Wann getrunken: Ferienfeeling

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Toll «

    Marion, Stralsund 21.07.2021 für Jahrgang 2020

    Gehört zu den besten rose s, die ich je getrunken habe. Gut gekühlt ist er fruchtig, mit wenig Säure. Sehr empfehlenswert

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: An warmen Tagen

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Schöner unkomplizierter Sommerwein «

    Ritschi, Goslar 13.07.2021 für Jahrgang 2020

    Ein leckerer unkomplizierter Roséwein.

    Meine Speisenempfehlung: Lamm
    Wann getrunken: Lauer Sommerabend

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Wenn schon nicht Sommer - dann wenigstens Rosé «

Lee A., Rheinfelden (Baden) 30.08.2021 für Jahrgang 2020

Auch wenn dieses Jahr keine Sommergefühle aufkommen wollen, so ist dieser Rosé doch ein Grund sich im Sommer zu fühlen. Der Wein schmeichelt den Gaumen, da er für einen Rosé erstaunlich wenig Säure inne hat. Man fühlt sich beim Trinken eher an die Provence als an Deutschland erinnert.

Wann getrunken: Ferienfeeling

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Wenn schon nicht Sommer - dann wenigstens Rosé «

Lee A., Rheinfelden (Baden) 30.08.2021 für Jahrgang 2020

Auch wenn dieses Jahr keine Sommergefühle aufkommen wollen, so ist dieser Rosé doch ein Grund sich im Sommer zu fühlen. Der Wein schmeichelt den Gaumen, da er für einen Rosé erstaunlich wenig Säure inne hat. Man fühlt sich beim Trinken eher an die Provence als an Deutschland erinnert.

Wann getrunken: Ferienfeeling

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Toll «

Marion, Stralsund 21.07.2021 für Jahrgang 2020

Gehört zu den besten rose s, die ich je getrunken habe. Gut gekühlt ist er fruchtig, mit wenig Säure. Sehr empfehlenswert

Meine Speisenempfehlung: Fisch
Wann getrunken: An warmen Tagen

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Schöner unkomplizierter Sommerwein «

Ritschi, Goslar 13.07.2021 für Jahrgang 2020

Ein leckerer unkomplizierter Roséwein.

Meine Speisenempfehlung: Lamm
Wann getrunken: Lauer Sommerabend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
692452
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
leicht & fruchtig
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Qualitätsstufe
Qba
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
11.5 % Vol.
Restsüße
14.9 g/l
Säuregehalt
7.3 g/l
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Uli Metzger, Langgasse 32-34, D - 67269 Grünstadt-Asselheim
Füllmenge
750 ml