TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(1)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Sizilien, Italien
Feudo Arancio Nero d'Avola

2014

Feudo Arancio Nero d'Avola

Sicilia DOC - Magnum

Artikel-Nr. 168742

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2014
Feudo Arancio Nero d'Avola
Sicilia DOC - Magnum
Artikel-Nr. 168742

Das junge Weingut Feudo Arancio hat sich innerhalb kurzer Zeit einen hervorragenden Namen mit sortentypischen Weinen aus den Reben seiner sizilianischen Heimat gemacht. Auch dieser Rosso aus Siziliens bester Rotweinsorte Nero d'Avola ist absolut verführerisch im Duft, der an Waldbeeren und Granatäpfel erinnert. Er reifte sechs Monate in Barriques und beeindruckt mit voller Frucht, gutem Körper und Tiefe.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
168742
Bezeichnung
Jahrgang
2014
Geschmack
trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Land
Anbauregion
Rebsorte
  • 100% Nero D'Avola
Füllmenge
1500 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
6 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Presskorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Distribuito da Nosio S.p.a., Mezzocorona - Italia
Land
Füllmenge
1500 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Fruchtig und gehaltvoll und dabei sehr erschwinglich «

    oloh, Kaufbeuren 12.12.2016 für Jahrgang 2014

    Don Vito Corleone hätte seine helle Freude an diesem glutvollen und anregenden Tropfen. Zwar könnte er sich auch locker einen mit 95 Parker-Punkten aus der Portokasse leisten, aber ich denke, sein guter, unbestechlicher Mafioso-Geschmack ließe ihn sagen: "Consigliere, bestell zwölf Kisten von diesen Recordi aus der Heimat!"

    Wann getrunken: Hochzeitstag

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Fruchtig und gehaltvoll und dabei sehr erschwinglich «

oloh, Kaufbeuren 12.12.2016 für Jahrgang 2014

Don Vito Corleone hätte seine helle Freude an diesem glutvollen und anregenden Tropfen. Zwar könnte er sich auch locker einen mit 95 Parker-Punkten aus der Portokasse leisten, aber ich denke, sein guter, unbestechlicher Mafioso-Geschmack ließe ihn sagen: "Consigliere, bestell zwölf Kisten von diesen Recordi aus der Heimat!"

Wann getrunken: Hochzeitstag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.