TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(1)
Weinstil:
leicht & fruchtig
Geschmack:
Halbtrocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Doppio Passo Primitivo Rosato

2016 Doppio Passo Primitivo Rosato

Puglia IGT

Casa Vinicola Botter

Artikel-Nr. 401299

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Doppio Passo Primitivo Rosato
Puglia IGT
Artikel-Nr. 401299

Halbtrocken, leicht & fruchtig, aus der Region Apulien (Italien)

Zartrosa wie ein frisches Lachsfilet leuchtet dieser Rosado aus Apulien im Glas. Die für die süditalienische Region typischen Primitivo-Trauben werden bis heute von Hand geerntet. Ein Dreiklang aus Frucht, Süße und Würze bestimmt das Bouquet. Vor allem Brombeeren und rote Johannisbeeren prägen sich in der Nase ein. Im Mund und am Gaumen kommen Himbeeren und Kirschen sowie leichte Gewürznoten hinzu.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
401299
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Halbtrocken
Weinstil
leicht & fruchtig
Anbauregion
Apulien
Herkunftsklassifikation
IGP
g.U./ g.g.A
Puglia
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Restsüße
14 g/l
Säuregehalt
5.65 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Casa Vinicola Botter Carlo-30020 Fossalta di Piave -Italia
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
  • » Kochwein «

    Rita R., 73066 Uhingen 24.11.2017 für Jahrgang 2016

    Einen so enttäuschender Wein ist uns schon lange nicht mehr untergekommen. Außerordentlich flach und fast unangenehm im Nachklang. Eigentlich nicht einmal als Kochwein zu gebrauchen.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Kochwein «

Rita R., 73066 Uhingen 24.11.2017 für Jahrgang 2016

Einen so enttäuschender Wein ist uns schon lange nicht mehr untergekommen. Außerordentlich flach und fast unangenehm im Nachklang. Eigentlich nicht einmal als Kochwein zu gebrauchen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Zinfandel auf Italienisch
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.