KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(30)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Domodo Bianco-2016

2016 Domodo Bianco

Puglia IGT

Cantina San Marzano

Artikel-Nr. 489069

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Domodo Bianco
Puglia IGT
Artikel-Nr. 489069

Trocken, jung & frisch, aus der Region Apulien (Italien)

Die Nase des Domodo Bianco macht mit Zitrusaromen, saftigem grünen Apfel und intensiver Traubenfrucht Lust auf den ersten Schluck. Präsent, fast füllig und unglaublich aromatisch ist er dann tatsächlich am Gaumen. Salute!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
489069
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
Apulien
Geschützte Ursprungsangabe
Puglia IGP
Herkunftsklassifikation
IGP
g.U./ g.g.A
Puglia
Rebsorte
Trinktemperatur
10° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
7 g/l
Säuregehalt
6.3 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Cantine San Marzano, San Marzano di S.G., Italy
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(30)
5 Sterne
(18)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(3)
2 Sterne
(1)
1 Stern
(0)
  • » Geschmackssache «

    MLS-Bayern, Poing 08.08.2018 für Jahrgang 2016

    Nicht schlecht, kaufen den Wein aber nicht mehr.

    Meine Speisenempfehlung: Pasta

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Etwas flach «

    Steffen, München 14.07.2018 für Jahrgang 2016

    Angenehm trocken, aber wenig fruchtig und leider etwas flach im Abgang. Zum Essen und nebenbei aber durchaus gut.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Guter Wein «

    Klaus-Dieter P., Solingen 14.02.2018 für Jahrgang 2016

    Schnelle Lieferung, der Wein schmeckt sehr gut. "Danke"

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Die Sonne Apuliens «

    Eumaios, Mainz 13.01.2018 für Jahrgang 2016

    Ein Wein, der nach Sommer, Sonne und Meer schmeckt. Umkompliziert, frisch und lecker. Und unschlagbar für den Preis!

    Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte
    Wann getrunken: Essen mit Freunden

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Guter Wein «

Klaus-Dieter P., Solingen 14.02.2018 für Jahrgang 2016

Schnelle Lieferung, der Wein schmeckt sehr gut. "Danke"

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Lecker «

Janette, Friedberg 23.12.2017 für Jahrgang 2016

Super lecker

Wann getrunken: 60 Geburtstag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Ein klasse Wein zu einem tollen Preis «

Klaus H., 46397 Bocholt 29.11.2017 für Jahrgang 2016

Wir haben diesen Wein zu Antipasti, zu Nudeln und auch gerne pur getrunken.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Super Wein «

Mike, München 12.10.2017 für Jahrgang 2016

Meine Speisenempfehlung: Geflügel

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Cantine San Marzano

Die bedeutendste Kellerei in Apulien
Bei Cantine San Marzano weiß man um die Besonderheit des Terroirs – „sole, terra e vento“ – und der autochthonen Sorten wie u.a. Primitivo, von denen man alte Rebstöcke besitzt. Sie finden hier die idealen Bedingungen: das typisch mediterrane Klima mit der Lage zwischen zwei Meeren – Adria und Ionisches Meer – ergänzt um den hohen Eisengehalt im Lehmboden, der für die rote Färbung verantwortlich ist. Die Primitivo profitiert hier im Gegensatz zu manch anderer Sorte sogar von härteren Klimabedingungen wie z.B. dem Scirocco oder hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag- und Nacht. So entstehen weiche, fruchtige Weine wie der Sessantina, den Cantine San Marzano in Zusammenarbeit mit hawesko.de erzeugt haben.
Cantine San Marzano