KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(3)
Weinstil:
fruchtig & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Burgund, Frankreich
Domaine William Fèvre Chablis-2018

2018 Domaine William Fèvre Chablis

Chablis AOP

Domaine William Fèvre

Artikel-Nr. 570391

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2018
Domaine William Fèvre Chablis
Chablis AOP
Artikel-Nr. 570391

Trocken, fruchtig & aromatisch, aus der Region Burgund (Frankreich)

Liegt in dem einmaligen Zusammenspiel des nördlichen kühlen Klimas und des örtlichen Terroirs, jenes berühmten Muschelkalkbodens. Das verleiht einem Klasse-Chablis wie diesem die frische, mineralische und minzfrische Frucht und den rassigen, zupackenden Charakter am Gaumen mit lebhaftem Säurespiel. Klassisch und stilvoll.

Rebsorte
Chardonnay
Chardonnay
Alleskönner unter den Weißweinreben
Die weiße Chardonnay zählt zu den wichtigen Reben der Weinwelt, den sogenannten Cépages nobles. Sie ist eine ungemein vielseitige Sorte und bringt Boden und Klima ihrer Herkunft sehr gut zum Ausdruck. Chardonnay stammt ursprünglich aus der Bourgogne, wo man sie zur Erzeugung höherwertiger Weine gern im Barrique ausbaut. Dank ihrer Vielseitigkeit beherrschen Chardonnay-Weine aber verschiedenste Stile – ob trocken oder edelsüß – und machen sich auch bestens als Schaumwein oder in einer Cuvée, zum Beispiel zusammen mit Sémillon.

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Guter Einstiegs-Chablis von einem der führenden Chablis-Erzeuger «

    Weinschmecker, Düsseldorf 09.04.2021 für Jahrgang 2018

    Typischer Chablis-Duft mit Mineralik sowie weißer und gelber Frucht. Am Gaumen frisch, aber mit nicht zu aggressiver Säure. Mittellanger Abgang. Meiner Meinung nach in diesem Preissegment einer der Chablis mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Übrigens, bei William Fevre sind zwei Produktlinien zu unterscheiden: Die "Domaine William Fevre" erzeugt Chablis aus Trauben eigener Erzeugung, während die Schwestermarke "Maison William Fevre" Wein aus zugekauften Trauben vinifiziert. Die Produkte der "Domaine William Fevre" sind im Vergleich qualitativ höherwertiger – wie eben auch dieser schöne Einsteiger-Chablis Klare Kaufempfehlung..

    Wann getrunken: Der ideale Begleiter, wenn man Lust auf Austern oder ähnliche Meeresfrüchte verspürt

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Toller Chablis «

    Hartmut P. B., Speicher 27.05.2021 für Jahrgang 2018

    Dieser Wein entspricht den Prospektaussagen

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sehr gut. «

    F.Wagner, Ratingen 08.11.2020 für Jahrgang 2018

    Kommt bei mir auf den Punkt. Aber, .... alles eine Frage des Geschmackes.

    Wann getrunken: Immer ;-))

    0 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Toller Chablis «

Hartmut P. B., Speicher 27.05.2021 für Jahrgang 2018

Dieser Wein entspricht den Prospektaussagen

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sehr gut. «

F.Wagner, Ratingen 08.11.2020 für Jahrgang 2018

Kommt bei mir auf den Punkt. Aber, .... alles eine Frage des Geschmackes.

Wann getrunken: Immer ;-))

0 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Guter Einstiegs-Chablis von einem der führenden Chablis-Erzeuger «

Weinschmecker, Düsseldorf 09.04.2021 für Jahrgang 2018

Typischer Chablis-Duft mit Mineralik sowie weißer und gelber Frucht. Am Gaumen frisch, aber mit nicht zu aggressiver Säure. Mittellanger Abgang. Meiner Meinung nach in diesem Preissegment einer der Chablis mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Übrigens, bei William Fevre sind zwei Produktlinien zu unterscheiden: Die "Domaine William Fevre" erzeugt Chablis aus Trauben eigener Erzeugung, während die Schwestermarke "Maison William Fevre" Wein aus zugekauften Trauben vinifiziert. Die Produkte der "Domaine William Fevre" sind im Vergleich qualitativ höherwertiger – wie eben auch dieser schöne Einsteiger-Chablis Klare Kaufempfehlung..

Wann getrunken: Der ideale Begleiter, wenn man Lust auf Austern oder ähnliche Meeresfrüchte verspürt

3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
570391
Bezeichnung
Jahrgang
2018
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & aromatisch
Anbauregion
Burgund
Anbaugebiet
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
10° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
1.8 g/l
Säuregehalt
5.5 g/l
Lagerpotential bis
2023
Verschluss
DIAM
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
William Fèvre Chablis, 21 av d'Oberwesel, France
Land
Füllmenge
750 ml