TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rhone, Frankreich
Domaine de la Janasse Vieilles Vignes

2011

Domaine de la Janasse Vieilles Vignes

Châteauneuf-du-Pape AC

Artikel-Nr. 836326

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2011
Domaine de la Janasse Vieilles Vignes
Châteauneuf-du-Pape AC
Artikel-Nr. 836326

Bis zu 100 Jahre(!) alt sind die Reben, die diesen unglaublich vielschichtig duftenden Extrakt liefern. Was für eine überwältigende, dunkle und mythisch anmutende Frucht! Und wie sich da jeder Schluck in Verzückung an den Gaumen zu schmiegen scheint um am Ende lang und länger zu werden. Ein grandioser, opulenter Châteauneuf, dicht an 100 Punkten, aber leider streng limitiert.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
836326
Bezeichnung
Jahrgang
2011
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Rhone
Anbaugebiet
Südliche Rhône
Geschützte Ursprungsangabe
Châteauneuf-du-Pape AOP
Herkunftsklassifikation
AOP
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
15.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2039
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Domaine EARL Aimé Sabon, Propriétaire Récoltant à Courthézon, 84350 France
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Grenache
Grenache
Die Rote mit vielen Namen
Die Grenache-Rebe stammt wahrscheinlich aus Spanien, wo man sie als Garnacha kennt und gern zusammen mit Tempranillo zur Erzeugung von Rioja nutzt. Unter ihrem französischen Namen ist sie typisch für die südliche Rhône und die Weine vom Mittelmeer, allen voran den bekannten Châteauneuf-du-Pape. Aus Grenache werden in erster Linie Rotweine erzeugt, seltener auch Rosé und Weißwein. Meist sind die Rotweine weich und fruchtig, haben wenig Tannine und eine eher blasse Farbe. Bei extremem Klima und geringen Erträgen kann man aus Grenache aber auch konzentrierte Weine keltern, die gut altern.