KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Hessische Bergstraße, Deutschland
Domäne Bergstraße Grauburgunder-2020
- 27%

2020 Domäne Bergstraße Grauburgunder

Trocken, Hessische Bergstraße

Kloster Eberbach

Artikel-Nr. 341371

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2020
Domäne Bergstraße Grauburgunder
Trocken, Hessische Bergstraße
Artikel-Nr. 341371

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Hessische Bergstraße (Deutschland)

Seit sage und schreibe neun Jahrhunderten prägt das Kloster Eberbach den deutschen Weinbau. Ein historisches Erbe, welches bis heute mit stets exzellenten Weinqualitäten bewahrt wird. Dieser Grauburgunder von ausgewählten Lagen an der Hessischen Bergstraße ist ungemein fruchtig mit typischen Apfel- und Birnenaromen, einer leichten Würze und einem feinen Schmelz. Insgesamt ein saftiges Erlebnis aus historischem Hause.

Weingut Kloster Eberbach

Hessische Staatsweingüter
Das Kloster Eberbach, Filmkulisse für „Der Name der Rose“ und „Game of Thrones“ gehört zu den bedeutendsten und dynamischsten Weingütern Deutschlands.
Weingut Kloster Eberbach
Rebsorte
Grauburgunder
Grauburgunder
Duftiger Weingenuss und viel Gestaltungsspielraum
Ganz gleich, ob aus dem sonnenverwöhnten Baden, oder aus der malerischen Landschaft Rheinhessens: Grauburgunder ist stets fruchtig, intensiv und frisch im Geschmack - von trocken bis lieblich. Neben dem Riesling ist er die beliebteste Rebe Deutschlands. Der unkomplizierte Weißwein aus der rötlichen Traube passt zur deutschen Küche genauso gut wie zu vielen internationalen kulinarischen Highlights. In Italien heißt Grauburgunder Pinot Grigio und bringt Weine von eigener Klasse hervor, wobei es sich um die gleiche Traube wie den Grauburgunder handelt. Wie muss ein Grauburgunder schmecken? Fruchtig, typischerweise mit Noten von Birnen und Zitrusfrüchten, mit Anklängen von Mandeln und frischer Butter.

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Für diesen Wein gibt es keinen besonderen Anlass -er ist selbst Genuss genug «

    Ute Gisela M., Düsseldorf 22.11.2021 für Jahrgang 2020

    Geschmacklich ist dieser Wein immer eine Option - ob mit großem Menue oder nur als Begleiter für den kleinen Snack.. Großartig und vollmundig.

    Meine Speisenempfehlung: Geflügel
    Wann getrunken: Terrassennachmittage bis in denAbend

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Für diesen Wein gibt es keinen besonderen Anlass -er ist selbst Genuss genug «

Ute Gisela M., Düsseldorf 22.11.2021 für Jahrgang 2020

Geschmacklich ist dieser Wein immer eine Option - ob mit großem Menue oder nur als Begleiter für den kleinen Snack.. Großartig und vollmundig.

Meine Speisenempfehlung: Geflügel
Wann getrunken: Terrassennachmittage bis in denAbend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
341371
Bezeichnung
Jahrgang
2020
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
Hessische Bergstraße
g.U./ g.g.A
Hessische Bergstraße
Qualitätsstufe
Qba
Rebsorte
Trinktemperatur
10° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
5.1 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Hessische Staatsweingüter GmbH, Kloster Eberbach, D - 65346 Eltville, abgefüllt in D-55450 Langenlonsheim
Füllmenge
750 ml