KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Deidesheimer Paradiesgarten Riesling Erste Lage-2015

2015 Deidesheimer Paradiesgarten Riesling Erste Lage

Trocken, Pfalz

Weingut Reichsrat von Buhl

Artikel-Nr. 142391

BIO-Produkt
Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2015
Deidesheimer Paradiesgarten Riesling Erste Lage
Trocken, Pfalz
Artikel-Nr. 142391

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Pfalz (Deutschland)

Diese Pfälzer Erste Lage ist vergleichbar mit einem Premier Cru aus dem französischen Burgund. Als klassifizierte Spitzenlage steht der Paradiesgarten für trockene und mineralisch geprägte Rieslinge. Das helle Gelb leuchtet charmant im Glas, saftige Mangos und Pfirsiche komponieren das Bouquet. Am Gaumen kommen steinige Noten und feine Kräuterwürze hinzu. Das Finale gestaltet sich leicht salzig und konsequent mineralisch.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
142391
Bezeichnung
Jahrgang
2015
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
Ort
Deidesheim
g.U./ g.g.A
Rebsorte
BIO-Produkt
BIO-Produkt nach DE-ÖKO-006
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
1.3 g/l
Säuregehalt
8.2 g/l
Lagerpotential bis
2025
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Reichsrat von Buhl, DE - 67146 Deidesheim
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Riesling
Riesling
Für Finesse und langes Leben
Die weiße Rebsorte Riesling stammt vermutlich aus Deutschland. Verbreitet ist sie heute aber auch im Elsass und in Österreich, ebenso wie in der Neuen Welt. Tatsächlich finden sich Rieslingreben in nahezu allen Weinbauländern rund um den Globus. Aufgrund der Langlebigkeit und Finesse der Rieslingweine nennt man die Rebe, die zu den Cépages nobles, den edelsten Gewächsen der Welt, zählt, auch „weißer Cabernet Sauvignon“. Besonders gut gedeiht Riesling in relativ kühlen Zonen, wo die Rebe sonnenreiche Steilhänge über Schiefer und Urgestein zu schätzen weiß.