KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rioja, Spanien
Dalmau Rioja Reserva-2012

2012 Dalmau Rioja Reserva

Rioja DOCa

Marqués de Murrieta

Artikel-Nr. 326046

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2012
Dalmau Rioja Reserva
Rioja DOCa
Artikel-Nr. 326046

Trocken, samtig & üppig, aus der Region Rioja (Spanien)

Die Farbe zeigt ein brillantes, dunkles Rubinrot mit leichter Tendenz zu einem Granatton, der Kern ist von feiner Transparenz, am Rand machen sich zarte orangenfarbene Reflexe bemerkbar. Der Duft ist sehr komplex und vielschichtig, da greifen elegante Aromen von dunklen Kirschen, frischen Pflaumen, Cassis, aber auch grüne Kräuter wie Minze, Estragon oder Zitronengras harmonisch ineinander auf einem feinen Kissen von Vanille und Schokolade. Der Geschmack ist bei aller Kraft und Konzentration doch sehr feingliedrig, zugleich intensiv sanftmütig mit geschmeidigen Tanninen und einem verspielten, mineralischen Nerv. Wieder setzen die dominierenden Aromen von dunklen Beerenfrüchten, Kokos und Schokolade die Akzente. Das Finale ist üppig, sehr vielschichtig und hinterlässt einen enormen Nachhall mit großartiger Komplexität und Länge. Ein Wein, der zu Recht als einer der größten Rioja-Weine gefeiert wird.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
326046
Bezeichnung
Jahrgang
2012
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Anbauregion
Geschützte Ursprungsangabe
Rioja DOCa
Herkunftsklassifikation
DOCa
g.U./ g.g.A
Qualitätsstufe
Reserva
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14.5 % Vol.
Restsüße
1.4 g/l
Säuregehalt
5.75 g/l
Lagerpotential bis
2027
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Marqués de Murrieta Ctra Logroño-Zaragoza km 5, 26006 Logroño (La Rioja) España
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Lohnt sich! «

    C&D, Eichwalde 21.10.2018 für Jahrgang 2012

    Ein sehr guter Wein! Tannine und Säure merklich und sehr ausgewogen. Aromen von Brombeeren, Heidelbeeren und Kakao. Schön kräftig und trotzdem wunderbar weich.

    Meine Speisenempfehlung: Lamm
    Wann getrunken: Ein schöner Abend nach einem guten Tag

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Lohnt sich! «

C&D, Eichwalde 21.10.2018 für Jahrgang 2012

Ein sehr guter Wein! Tannine und Säure merklich und sehr ausgewogen. Aromen von Brombeeren, Heidelbeeren und Kakao. Schön kräftig und trotzdem wunderbar weich.

Meine Speisenempfehlung: Lamm
Wann getrunken: Ein schöner Abend nach einem guten Tag

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Tempranillo
Tempranillo
Spanische Kultrebe
Die rote Tempranillotraube, Basis der Rioja Cuvée, stammt aus Spanien. Dort ist sie ähnlich wichtig wie Cabernet Sauvignon in Frankreich und verleiht Rotweinen beim Verschnitt Struktur. In Kalifornien nennt man sie auch Valdepeñas, in Italien Negretto oder Santo Stefano. Tempranillo-Beeren sind ausgesprochen dickschalig und erbringen farbkräftige Rotweine mit intensiver Frucht und vielfältigen Aromen. Charakteristisch sind zudem der moderate Säure- und Alkoholgehalt und die weichen Tannine. Bei niedrigen Erträgen und Ausbau im Barrique können Tempranillo-Weine ausgezeichnet altern.