Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2016

Costasera Amarone

Amarone della Valpolicella classico DOCGMasi
€ 39,90
pro Flasche€ 53,20/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.341583
Übersicht

2016 Costasera Amarone

Ende des 18. Jahrhunderts verliebte sich die Familie Boscaini in ein kleines Tal in Venetien. Sein Name schreibt seither Weingeschichte. Der Costasera Amarone zeigt die hohe Kunst des Appassimento-Verfahrens. Dichte Frucht von reifer Pflaume und Fruchtkompott mit Zimt verführen die Nase. Ausladend saftig am Gaumen, mit eleganter Säure. Für Weinfreunde, die sich einfach nicht entscheiden wollen, zwischen Extraktsüße und feinen Gerbstoffen.

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

6 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(6)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Wild (2) Lamm (1)

Ein schöner Wein für schöne Momente (für Jahrgang 2015)

Dieser Wein ist etwas besonderes. Wir trinken ihn immer wieder gerne!

Ein sagenhafter Wein (für Jahrgang 2015)

Freunde des besonderen Tropfens werden nicht enttäuscht!

Lieblings Wein (für Jahrgang 2013)

Ein hervorragender tiefer und voller Rotwein
Meine Speiseempfehlung: Wild

Ein Amarone zum verlieben... (für Jahrgang 2012)

Wir verkosten Amarone schon über einige Jahrgänge hinweg und landen immer wieder bei MASI. Auch dieser Amarone ist eine gelungener roter Wein der zu besonderen Anlässen immer gerne herangezogen wird. Sehr zu empfehlen.
Meine Speiseempfehlung: Lamm

Ein Amarone wie er sein sollte (für Jahrgang 2011)

Den können Sie bei MASI wirklich gut. Wir haben Ihn zum Weihnachtsfest getrunken und können Ihn für gediegene Anlässe nur empfehlen. Fruchtig, gehaltvoll - fast schon schwer - mit Geschmack nach Waldbeeren und getrockneten Rosinen.
Meine Speiseempfehlung: Wild

Toller Amarone! (für Jahrgang 2011)

Einer meiner absoluten Lieblings-Amarone!
Der Winzer

Masi Agricola

Ein Star des Amarone

Im ganzen Valpolicella dürfte es kaum einen einprägsameren Namen geben als Masi. Er stammt von jenem Tal, dem Vaio dei Masi, in dem die Familie Boscaini Ende des 18. Jahrhunderts die ersten Trauben angebaut hat. Seitdem hat sich Masi einen hervorragenden Ruf erworben. Das gilt vor allem für die Amarone, zu denen der 1964 erstmals erschienene Campofiorin gehört – einer der ersten Amarone überhaupt. Doch auch die anderen Weine aus Valpolicella, Bardolino und dem argentinischen Schwesterweingut Masi Tupungato werden sowohl in Italien als auch international gefeiert.

Die Herkunft

Venetien

Die schöne und weltbekannte Region von Venetien hat seine ganz eigene und sogar antike Tradition der Weine. Das Veneto ist eine der wichtigsten Weingebiete Italiens. Traditionelle und junge Winzer aus ganz Venetien arbeiten dafür herrliche Trauben in Qualitätswein mit großer Vielfalt zu verwandeln. Rund um Verona, in der geradezu malerisch italienischen Hügellandschaft, werden die berühmtesten und wichtigsten Weine der Region angebaut. Dazu zählen beispielsweise Bardolino, Bianco di Custoza, Valpolicella und Soave. Viva Italia!

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer 341583
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Venetien
  • Herkunftsangabe Amarone della Valpolicella classico
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Lagerpotential 2041
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Masi Agricola - Via Monteleone 26 - 37015 Sant'Ambrogiio di Valpolicella (VR) - Italien
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken