Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2020

Corte Giara Bardolino

Bardolino DOCAllegrini
€ 6,99
pro Flasche€ 9,32/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W92953
Übersicht

2020 Corte Giara Bardolino

Der Corte Giara Bardolino aus dem renommierten Hause Allegrini stammt aus der Weinbauregion Venetien und ist eine Cuvèe aus den Rebsorten Corvina, Molinara und Rondinella. Seine Farbe strahlt rubinrot und das Bouquet verführt mit dem Duft von Waldbeeren, Kirschen und einer zarten Würze. Am Gaumen wirkt der Bardolino elegant, von feinen Kirscharomen durchzogen und im Nachhall erinnert der norditalienische Rotwein an Zartbitterschokolade und frischen Kaffee.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung Jetzt bewerten

Italotropfen (für Jahrgang 2017)

Meine Speiseempfehlung: Lamm
Der Winzer

Allegrini

Allegrini setzt im Veneto echte Maßstäbe

Die Weinszene feiert die Familie Allegrini in den höchsten Tönen. Antonio Galloni bringt das mit dem Satz: „Allegrini setzt im Veneto echte Maßstäbe“ auf den Punkt. Allegrini ist so etwas wie ein Botschafter des Veneto. Damit nicht genug. Auch in der Toskana spielt die Familie inzwischen ganz oben mit und hat inzwischen auch einen Brunello de Montalcino im Programm. Vier Weingüter mit insgesamt 240 Hektar Weinreben bringen neben frischen Weiß- und Roséweinen vor allem Rotweine der Spitzenklasse hervor. Dabei fühlt sich die Familie besonders der Tradition des Valpolicella Classico verpflichtet und keltert aus der autochthonen Traube Corvina Veronese auch edle Tropfen wie den Amarone und Recioto.

Die Herkunft

Bardolino

Die Vielfalt Venetiens im Glas

Die Trauben für den Bardolino gedeihen an den Weinbergen des östlichen Gardasees. In der venetischen Traubenmischung dominieren Corvina und Rondinella Trauben. In den östlichen Anbaugebieten hat der Bardolino eine dunklere Färbung und mehr Körper, wohingegen die Weine an der Seeseite eine fruchtigere, feingliedrigere Note zeigen. Die Bezeichnung Bardolino Classico ist für das Kernanbaugebiet rund um das Fischerdörfchen Bardolino reserviert, welches dem Wein seinen Namen gab. Der Bardolino passt hervorragend zu Pasta, Pizza und Antipasti. Die Rosévariante des Bardolino ist der Bardolino Chiaretto. Typisch für den Chiaretto ist seine ausgeprägte Frucht, die an Erdbeeren und Himbeeren erinnert.

Die Rebsorte

Steckbrief

  • Artikelnummer W92953
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Venetien
  • Anbaugebiet Bardolino
  • Herkunftsangabe Bardolino
  • Rebsorten 50% Corvina Veronese
    35% Rondinella
    15% Molinara
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restsüße 3,8 g/L
  • Säuregehalt 5,6 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Corte Giara - Bardolino - Italia
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken