KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Valle Central, Chile
Cono Sur Bicicleta Reserva Carménère-2019

2019 Cono Sur Bicicleta Reserva Carménère

Wine of Chile

Artikel-Nr. 278233

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2019
Cono Sur Bicicleta Reserva Carménère
Wine of Chile
Artikel-Nr. 278233

Trocken, fruchtig & weich, aus der Region Valle Central (Chile)

Ein fruchtbetonter und vollmundiger Rotwein auf der Wunschliste, der ein wagemutiges Bouquet sowie einen filigranen Körper zeigt? Dann ist die Suche hier von Erfolg gekrönt. Dieser Rotwein stammt aus Valle Central und ist ein perfekter Sonntagswein. Er zeigt . Geschmacklich ist er grazil und leicht. Er ist dank seines Tanningehalts straff und besonders farbintensiv. Im Duft dieses Valle Central aus dem Jahr 2019 zeigen sich Aromen von Brombeere. Farblich strahlt der Wein in dunklem Purpurrot. Seine perfekte Trinktemperatur ist 18 °C. Er passt zu Reis, Geflügel oder Kartoffeln.

Herkunft: Weine aus dem Valle Central

Chiles Hauptweinbauregion

In Chile sichert der Weinbau viele Arbeitsplätze. Insbesondere gilt das im Valle Central mit seinen riesigen Rebflächen.

Langes Tal des Weines
Das Valle Central oder Central Valley ist Chiles Hauptweinbauregion. Das Tal zieht sich auf 400 Kilometern von den Anden zur Küste und bietet auf rund 90.000 Hektar reichlich Raum für die Weinerzeugung. Weitere 50.000 Hektar dienen dem Anbau von Tafeltrauben. Von Norden nach Süden ist das Valle Central in vier Anbaubereiche untergliedert, die sich auch hinsichtlich Klima und Bodenformation unterscheiden: Maipo, Rapel mit den Unterbereichen Cachapoal und Colchagua, Curicó mit den Unterbereichen Teno und Lontué und Maule mit den Unterbereichen Loncomilla und Tutuvén.
Große Bandbreite
Lang ausgedehnt wie das Valle Central ist, herrscht hier kein einheitliches Klima. Maipo ist von warmen, trockenen Sommern und kurzen, milden und regenarmen Wintern sowie großen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht geprägt. Künstliche Bewässerung erfolgt traditionell über Kanäle, die sich aus der Anden-Schneeschmelze speisen. Eine andere Möglichkeit ist die Tröpfchenbewässerung. Besonders Rotwein findet hier ideale Bedingungen. Auch die Böden variieren: In Maipo sind sie mineralstoffreich mit Sand und Lehm, in Maule dominieren vulkanische Böden mit Schwemmland, Sand, Ton und Kies.

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Samtiger, weicher Carmenere «

    Uwe L., Hemsbach 03.03.2021 für Jahrgang 2019

    Einer meiner Lieblings- Rebsorten, weich und samtig, lang anhaltender Abgang.

    Meine Speisenempfehlung: Pasta
    Wann getrunken: Immer zu allen Anlässen

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Samtiger, weicher Carmenere «

Uwe L., Hemsbach 03.03.2021 für Jahrgang 2019

Einer meiner Lieblings- Rebsorten, weich und samtig, lang anhaltender Abgang.

Meine Speisenempfehlung: Pasta
Wann getrunken: Immer zu allen Anlässen

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
278233
Bezeichnung
Jahrgang
2019
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Valle Central
Rebsorte
  • 15% Carmenère
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
4.5 g/l
Säuregehalt
5.4 g/l
Lagerpotential bis
2024
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Cono Sur Vineyards S.A., Nueva Tajamar 481 Torre Norte 7550099 Las Condes, Chile
Importeur
Cono Sur Europe, 11324 Stockholm, Sweden
Land
Füllmenge
750 ml