TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Toskana, Italien
Colle Sterpeti

2012

Colle Sterpeti

Toscana DOC

Agostino Lenci Fattoria di Magliano

Artikel-Nr. W98627

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2012
Colle Sterpeti
Toscana DOC
Artikel-Nr. W98627

Fantastische Nase. Intensive, vollreife Fruchtnoten von Kirschen, Zwetschgen, exotische Gewürze sowie eine breitgefächerte Palette von Beeren und Steinfrüchten gepaart mit einer Prise Vanille sowie dezente Ausbauaromen bilden den gebührenden Auftakt zu einem mächtigen Genusserlebnis. Eine samtige, verführerische und saftige Gerbstoffstruktur in Kombination mit einer überzeugend fruchtig-balsamischen Struktur bildet das Rückgrat dieses Italieners, der auch viel Schmelz und Eleganz aufweist. Der Poggio Sterpeti ist ein moderner sowie verführerischer Trendwein mit Klasse und Rasse! Im grandiosen Finale mit seiner tiefgründigen, nachdrücklichen Beerenaromatik bleiben keine Fragen mehr offen. Zweifelsfrei ein formidables Erlebinis für Nase und Gaumen!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
W98627
Bezeichnung
Jahrgang
2012
Geschmack
trocken
Weinstil
samtig & üppig
Land
Anbauregion
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
"Fattoria di Magliano",55100,Lucca,Italien
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Sangiovese
Sangiovese
Die Toskana-Traube schlechthin
Die rote Rebsorte Sangiovese stammt aus Italien und ist dort weit verbreitet. Insbesondere in der Toskana spielt sie eine bedeutende Rolle. Sangiovese ist auch unter anderen Namen, etwa Brunello, Negrello oder Morellino, bekannt. Die Rebe liefert sichere Erträge und kommt gut mit Dürre zurecht. Charakteristisch ist ihre langsame, späte Reife. Sangiovese-Weine sind meist nicht sehr farbkräftig, bringen jedoch viel Alkohol, Säure und Tannine ins Glas. Ihr Alterungspotenzial ist in der Regel ausgezeichnet.