TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(5)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Bordeaux, Frankreich
Château Villars

2009

Château Villars

Fronsac AC

Artikel-Nr. 342561

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2009
Château Villars
Fronsac AC
89+/100 Punkte
Robert Parker 2012

Restposten! Nur solange der Vorrat reicht!

Aus Fronsac kommen mittlerweile viele gute Weine. Villars ist ein Château, dass an dieser positiven Entwicklung maßgeblich beteiligt war: der 2009er schmeckt nach Blaubeeren, duftet nach Bäumen und Waldboden, hat leicht herbe Züge, die von der schönen Frucht aufgefangen werden. Ein gelungener, klasse gemachter runder Wein, der viel Vergnügen bereitet und das gute Image von Fronsac einmal mehr bekräftigt.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
342561
Bezeichnung
Jahrgang
2009
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Land
Rebsorte
  • 18% Cabernet Franc
  • 9% Cabernet Sauvignon
  • 73% Merlot
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14 %
Restsüße
1.6 g/l
Säuregehalt
3.12 g/l
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
SCEV Gaudrie & Fils à 33141 Saillans France
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(5)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(2)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » noch etwas unausgewogen «

    Dirk H., Bordesholm 27.02.2013 für Jahrgang 2009

    Leichte Geruchsnoten von Himbeere und Zimt. Am Gaumen gesellt sich eine leichte Lakritznote dazu. Leider geschmacklich noch etwas fad und (für meinen Geschmack) mit zu viel Säure. Das mag sich aber im Laufe der nächsten 2-3 Jahre noch ändern, Potential ist auf jeden Fall vorhanden.

    4 von 7 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » 5 «

    Richard H., 9246 Niederbüren 30.03.2013 für Jahrgang 2009

    Hervorragend, ausgewogen

    3 von 4 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Erfüllt Erwartung nicht ganz «

    S M., TBB 29.12.2015 für Jahrgang 2009

    Leider erfüllt der 2009 Chateau Villars nicht ganz meine Erwartungen. Zu dem Preis bekomme ich andere Weine, die mich sehr viel mehr begeistern. Hat nicht die ausgewogene Geschmacksnote, die der Preis erwarten läßt.

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Top Preis-/Genussverhältnis «

    Jochen M. M., Frankfurt/Main 10.12.2016 für Jahrgang 2009

    In diesem Preisbereich in Bordeaux nur schwer zu schlagen - reines Trinkvergnügen mit weiteren 6-8 Jahren Lagerpotential.

    Meine Speisenempfehlung: Pasta

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Top Preis-/Genussverhältnis «

Jochen M. M., Frankfurt/Main 10.12.2016 für Jahrgang 2009

In diesem Preisbereich in Bordeaux nur schwer zu schlagen - reines Trinkvergnügen mit weiteren 6-8 Jahren Lagerpotential.

Meine Speisenempfehlung: Pasta

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» 5 «

Richard H., 9246 Niederbüren 30.03.2013 für Jahrgang 2009

Hervorragend, ausgewogen

3 von 4 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Angenehme Überraschung «

Walter N., Leverkusen 30.12.2015 für Jahrgang 2009

Schönes Bouquet, schöne Farbe, vollmundig, viel Geschmacksnuancen

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Erfüllt Erwartung nicht ganz «

S M., TBB 29.12.2015 für Jahrgang 2009

Leider erfüllt der 2009 Chateau Villars nicht ganz meine Erwartungen. Zu dem Preis bekomme ich andere Weine, die mich sehr viel mehr begeistern. Hat nicht die ausgewogene Geschmacksnote, die der Preis erwarten läßt.

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Merlot
Merlot
Weltenbummler aus Bordeaux
Die rote Merlot ist die häufigste Rebsorte Frankreichs und wird vor allem im Bordelais und im Languedoc-Roussillon angebaut. Auch weltweit liegt Merlot im Rebsorten-Ranking weit vorn. Ihr Name dürfte auf das französische Wort für Amsel, „merle“, zurückgehen, denn diese Vögel naschen gern von ihren bei Vollreife herrlich süßen Beeren. Merlot-Weine sind fruchtig und körperreich und haben sanfte Tannine. Deswegen verwendet man die Sorte auch gern zusammen mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, um mehr Frucht zum Ausdruck zu bringen und die Tannine abzumildern.