TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(4)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Südwestfrankreich, Frankreich
Château Treilles

2012

Château Treilles

Cahors AOP

Artikel-Nr. 716982

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2012
Château Treilles
Cahors AOP
Artikel-Nr. 716982

Restposten! Nur solange der Vorrat reicht!

Das Château de Treilles liegt im Bas Quercy bei Montauban. Hier werden auf 23 Hektar Malbec und Merlot angebaut. Der Rote des Château Treilles ist ein authentischer Wein, dessen würzige Noten sich mit einer dunklen Frucht von Pflaumen und Kirschen verbinden. Die Anklänge an Tabak, Wacholder und Schokolade machen aus ihm einen wahren Winterwein, der die lange Geschichte der Rotweine des französischen Südwestens repräsentiert.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
716982
Bezeichnung
Jahrgang
2012
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Land
Anbauregion
Südwestfrankreich
Rebsorte
  • 85% Malbec
  • 10% Merlot
  • 5% Tannat
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
17° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
1.9 g/l
Säuregehalt
3.8 g/l
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Presskorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
SCEA Saint Seurin, Propriétaire à Ragat en Querct
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Cohor wie es sein soll «

    Bernhard H., Greifenberg 23.03.2016 für Jahrgang 2012

    Klar und kräftig wie man solche Weine auch vor Ort bekommen kann

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Super Malbec «

    Andreas I., Hamburg 21.03.2016 für Jahrgang 2012

    Kannte bisher Malbec nur aus Argentinien und was daher gespannt einen ursprünglichen Malbec aus Frankreich zu probieren. Super fruchtig und komplex.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » trockener Wein zum Essen «

    Tim B., Sulzbach 14.03.2016 für Jahrgang 2012

    mir fehlt hier der Charakter. Zum Essen geeignet aber mehr auch nicht.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Lecker, wenn man Malbec liebt! «

    Charlotte S., Worms 18.03.2015 für Jahrgang 2012

    Hat mich sehr überzeugt. Werde ich jederzeit wieder kaufen. Sehr angenehm - und für mich zu allen Gelegenheiten trinkbar.

    0 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Cohor wie es sein soll «

Bernhard H., Greifenberg 23.03.2016 für Jahrgang 2012

Klar und kräftig wie man solche Weine auch vor Ort bekommen kann

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Super Malbec «

Andreas I., Hamburg 21.03.2016 für Jahrgang 2012

Kannte bisher Malbec nur aus Argentinien und was daher gespannt einen ursprünglichen Malbec aus Frankreich zu probieren. Super fruchtig und komplex.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Lecker, wenn man Malbec liebt! «

Charlotte S., Worms 18.03.2015 für Jahrgang 2012

Hat mich sehr überzeugt. Werde ich jederzeit wieder kaufen. Sehr angenehm - und für mich zu allen Gelegenheiten trinkbar.

0 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» trockener Wein zum Essen «

Tim B., Sulzbach 14.03.2016 für Jahrgang 2012

mir fehlt hier der Charakter. Zum Essen geeignet aber mehr auch nicht.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Malbec
Malbec
Fruchtig-würzig
Ursprünglich stammt die Malbec Traube aus Frankreich, mittlerweile spielt sie dort aber nur noch eine untergeordnete Rolle. Argentinien hingegen hat sich auf den Anbau spezialisiert. Die Trauben werden hier meist reinsortig ausgebaut – so entstehen Weine mit kraftvollen Tanninen und fruchtig-würzigen Noten von Trauben und Tabak. Die Weine passen besonders gut zu Fleisch, wie es in Argentinien gern gegessen wird, zu gegrillten Steaks oder Schmorgerichten.