TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(3)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Languedoc-Roussillon, Frankreich
Château Portal

2013 Château Portal

Minervois AOP

Artikel-Nr. 995443

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2013
Château Portal
Minervois AOP
Artikel-Nr. 995443

Trocken, fruchtig & weich, aus der Region Languedoc-Roussillon (Frankreich)

Das Languedoc wird immer mehr zu einer Wundertüte exzellenter Weine, hier kann man noch richtige, bislang unentdeckte Juwelen finden. Wie das aus dem 11. Jahrhundert stammende Château Portal, heute eines der Top-Weingüter im Minervois. Der 2013er ist ein typischer Languedoc von einem der besten Terroirs, samtig schmeichelnd mit feinen Tanninen und ausgeprägtem, geschmeidigem Duftspiel zwischen dunkler Frucht und feiner Kräuterwürze.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
995443
Bezeichnung
Jahrgang
2013
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Languedoc-Roussillon
Geschützte Ursprungsangabe
Minervois AOP
Herkunftsklassifikation
AOP
g.U./ g.g.A
Minervois
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
0.9 g/l
Säuregehalt
5.1 g/l
Lagerpotential bis
2018
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Joseoh Castan, CVS, F - 11590 Salleles d'Aude
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » i. O. «

    bgl-s, VS-Schwenningen 07.11.2017 für Jahrgang 2013

    Hatte für den Preisund den Jahrgang mehr erwartet. Etwas flach, mit wenig Genuss im Abgang.

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Ein Lieblingswein «

    Süß M., Fürth 07.03.2017 für Jahrgang 2013

    ein wirklich vollmundiger und doch sanfter Wein, der den Gaumen überrascht

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Guter Wein aber der Überraschungsmoment fehlt «

    Birgit H., Karlsruhe 14.01.2018 für Jahrgang 2013

    Ich bin ein Fan von „sortenreinen“ Weinen. Da mich die Beschreibung und das Anbaugebiet Languedoc-Roussillion gereizt haben, ist diese Cuvée mit auf meinem Bestellzettel gelandet. Es ist ein guter und angenehmer Wein, allerdings fehlt mir hier der „Pfiff“. Vielleicht benötigt er noch 1-2 Jahre im Keller.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Ein Lieblingswein «

Süß M., Fürth 07.03.2017 für Jahrgang 2013

ein wirklich vollmundiger und doch sanfter Wein, der den Gaumen überrascht

2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Guter Wein aber der Überraschungsmoment fehlt «

Birgit H., Karlsruhe 14.01.2018 für Jahrgang 2013

Ich bin ein Fan von „sortenreinen“ Weinen. Da mich die Beschreibung und das Anbaugebiet Languedoc-Roussillion gereizt haben, ist diese Cuvée mit auf meinem Bestellzettel gelandet. Es ist ein guter und angenehmer Wein, allerdings fehlt mir hier der „Pfiff“. Vielleicht benötigt er noch 1-2 Jahre im Keller.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» i. O. «

bgl-s, VS-Schwenningen 07.11.2017 für Jahrgang 2013

Hatte für den Preisund den Jahrgang mehr erwartet. Etwas flach, mit wenig Genuss im Abgang.

Meine Speisenempfehlung: Rind

3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Syrah
Syrah
Die edle Rebsorte
Mit über 67.000 ha gehört die Rebsorte Syrah zu den wichtigsten Rotweinsorten Frankreichs, weltweit zu den edelsten Rebsorten überhaupt. In Frankreich wird sie vor allem in nördlichen Rhone Tal kultiviert, aber auch in Spanien wird Syrah entweder reinsortig ausgebaut oder für Cuvees verwendet. Syrah-Weine haben ein unverwechselbares Johannisbeere-Aroma, mit Nuancen von Pflaume, Veilchen und Brombeere. Aufgrund der kräftigen Tannine bringen sie ein enormes Alterungspotenzial mit und passen besonders gut zu herzhaften Gerichten.