Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2015

Château Haut-Bellevue

Moulis AOP
€ 32,90
pro Flasche€ 43,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.458738
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2015 Château Haut-Bellevue

Schon in der Nase ist dieser Bordeaux aromatisch mit Noten von Schwarzen Johannisbeeren und einer feinen Lakritzwürze. Im Mund zeigt er dann seine saftige und runde Art. Hier eckt nichts an, es ist ein runder und dichter Wein, harmonisch und lang. Im Abgang ebenfalls dunkle Frucht und ein paar Anklänge von Schokolade und Kaffee – ein wunderbarer Abschluss und ein wirklich ausbalancierter Franzose.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2015

James Suckling

Erklärung Skala

James Suckling verkostet nach einem 100 Punkte Schema:

100-95 Punkte: „Must-buy“ - absolute Kauf-Empfehlung.

90 Punkte und mehr: „Outstanding“ - ein herausragender Wein.

Unter 88 Punkte: „Might still be worth buying but proceed with caution“ - möglicherweise einen Kauf Wert, aber mit Vorsicht zu genießen.

Ausgezeichnet von

James Suckling

Im Alter von gerade mal 23 Jahren verfasste James Suckling seine erste Wein Bewertung für den „Wine Spectator“, eine der wichtigsten Wein Publikationen weltweit. Am Ende der 1980 Jahre wurde sein Wirkungsort nach Frankreich verlegt: Dort sollte James Suckling die Europa Ausgabe des Wein Magazines aufbauen. Spätestens als er Chefredakteur des Wine Spectator wurde, erlange Suckling weltweine Bekanntheit in der Weinszene. Seit 2010 ist James Suckling als Kritiker selbstständig und unabhängig, und etablierte mit jamessuckling.com seine eigene Plattform. Sein Herz schlägt besonders für Weine aus Italien – die Toskana übt eine besondere Faszination auf ihn aus. Zur Bewertung nutzt er ein 100 Punkte Schema. Ab 90 Punkten ist der Wein „outstandig“ ab 95 Punkten ein „must buy“.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Die Herkunft

Linkes Ufer

Von Graves über Pessac-Léognan bis zum Médoc

Zum „Linken Ufer “ des Bordeaux gehören die Weinbauregionen Médoc, Graves und Pessac-Léognan sowie viele weitere kleine Gebiete. Das „Linke Ufer“ ist die Heimat der ersten offiziellen Bordeaux-Klassifikation von 1855. Wenngleich die Weine von der rechten Seite des Ufers sehr begehrt sind, entstehen am Linken Ufer viele exzellente Ortsappellationen. Davon abgesehen ist das Terroir von Barsac und Sauternes für den Ausbau edelsüßer Weißweine prädestiniert.

Der Jahrgang

Bordeaux 2015

Das Jahr ist durch einen warmen Sommer mit wohldosiertem Niederschlag gekennzeichnet. Dadurch sind hervorragende Weine mit expressiven, reifen Frucht-Aromen und mit perfekter Harmonie entstanden. 2015 ging als ein klassischer Bordeauxjahrgang in die Bestenlisten eingehen und hat viele Lieblingsweine hervorgebracht.

"Ob rot, weiß oder süß, die Weine zeigen wunderbare Harmonie, Intensität, Struktur und Frische. Spannend und exquisit" - James Suckling

Steckbrief

  • Artikelnummer 458738
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2015
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Herkunftsangabe Moulis
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Lagerpotential 2028
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Alain Roses Viticulteur à Lamarque, EARL Haut-Bellevue - Gironde - France
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken