Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2021

Château d'Esclans Rock Angel

Côtes de Provence AOPChâteau d'Esclans
€ 29,90
pro Flasche€ 39,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.914973
Übersicht

2021 Château d'Esclans Rock Angel

Nur bestes Lesegut wird für diesen Ausnahme-Rosé verarbeitet! Er hat mit der typischen Leichtigkeit nichts gemein: Ein Teil wurde im Eichenfass ausgebaut, was für Tiefe und Konzentration gesorgt hat. Hell und klar ist die Frucht, gestützt von einer kühlen Mineralität. Gut strukturiert und ausgewogen, dabei durchaus frisch und mit sehr schönem Schmelz begeistert der Wein am Gaumen. Ein Charakter-Rosé!
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Auszeichnungen

Auszeichnung

GOLD Medaille

für den Jahrgang 2017

The Drinks Business

Erklärung Skala

Erklärung Skala

Über die genauen Kriterien für die Vergabe seiner Medaillen macht "The Drinks Business" keine Angaben und verweist stattdessen auf die in der Tat sehr hohe Qualifikation seines aus über 50 hochkarätigen Weinprofis bestehenden Verkostungsteam.

Ausgezeichnet von

The Drinks Business

"The Drinks Business" ist ein monatlich in Großbritannien erscheinendes Fachmagazin, das sich neben dem Thema Wein auch Bier und Spirituosen widmet. Chefredakteur, des sich vor allem an den Handel wendenden Magazins, ist der Master of Wine Patrick Schmidt. Seit dem Jahr 2013 werden vom Blatt im Rahmen der "London Wine Fair" diverse Wettbewerbe in unterschiedlichen Kategorien durchgeführt, bei denen die angestellten Weine mit Medaillen von Bronze bis Gold ausgezeichnet werden. Den absoluten Spitzenweinen ihres jeweiligen Bereichs winkt der Titel "Master" als Top-Auszeichnung.

 

Die Verkostungen werden blind durchgeführt, die Verkoster-Panels sind ausschließlich mit erfahrenen Profis besetzt, die entweder den Titel "Master of Wine" oder "Master Sommelier" tragen oder Chef-Einkäuferin eines Handelshauses sind. Neben den "Global Masters", in denen Weine jeweils einer Rebsorte aus aller Welt im Fokus stehen, werden "Masters" für bestimmte Regionen – wie beispielsweise die Toskana, die Champagne oder die Rioja durchgeführt. Darüber hinaus gibt es einen Wettbewerb, der biologisch und/oder vegan produzierten Weinen aller Stile weltweit vorbehalten ist.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Les Caves du Château d'Esclans

Ikone der Provence

Whispering Angel, the Palm, Rock Angel, Garrus…was sich wie das “who is who” der Provence Ikonen liest, ist eine Auswahl der Weine, die auf dem Château d’Esclans erzeugt werden. Das Weingut, zu dem der älteste Keller in der Region gehört, spielt definitiv eine – wenn nicht DIE - Führungsrolle unter den Weingütern der Provence! 2006 erwarb Sascha Lichine das Château, stellte ein Team um den bekannten Önologen Patrick Léon auf und setzte sich zum Ziel, die besten Rosé Weine der Welt zu erzeugen. Damit hat das Château d’Esclans die Renaissance der Roséweine eingeläutet und die eingangs genannten Weine sind längst zu Synonymen für die Provence und den Lebensstil Südfrankreichs geworden.

Die Herkunft

Provence

Heimat Sonnenverwöhnter Weine

In der Provence, der wohl ältesten Weinbauregion Frankreichs, pflanzten griechische Siedler bereits im sechsten Jahrhundert vor Christus erste Rebstöcke an. Andere Völker führten in den folgenden Epochen zahlreiche neue Rebsorten ein. Im 19. Jahrhundert wurde der Weinanbau in der Provence durch eine große Reblausplage fast komplett zerstört. Ab etwa 1950 machte der Tourismus an der Côte d’Azur die Weine aus der Provence wieder international bekannt. Heute gibt es zwischen Avignon und Nizza neun regionale und lokale AOC-Anbaugebiete. Die Weinregion Provence steht dabei vor allem für Roséweine, auf die über 80 Prozent der jährlichen Durchschnittsproduktion von 900.000 Hektoliter entfallen.

Steckbrief

  • Artikelnummer 914973
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Roséwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Provence
  • Herkunftsangabe Côtes de Provence
  • Qualitätsstufe AOP - Appellation d´Origine Protégée
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restsüße 0,3 g/L
  • Säuregehalt 3,3 g/L
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Les Caves du Château d'Esclans, F-83920 La Motte; EMB 83023B
  • Land Frankreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken