TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(0)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Bordeaux, Frankreich
Château Bonalgue
2016
Château Bonalgue
Pomerol AOP
Artikel-Nr. 239760
92-94/100 Punkte
James Suckling
90-92/100 Punkte
Neal Martin
90/100 Punkte
Jane Anson, Decanter
92-94/100 Punkte
Chris Kissack, The Winedoctor

Chris Kissack:

»Eine hübsche Nase, parfümiert mit der Frische weißer Kiesel, zart und hell, zusammen mit einem komplexen Spiel aus Pralinen, Toastnoten und Kaffeebohnen. Der Gaumen ist opulent, dabei frisch, rein, mit einem schönen Gewicht von konzentrierten Früchten, schwarzer Kirsche, Zwetschge und Weißdorn, einem kräftigen Tannin-Rückgrat und einer feinen Säurefrische. Sehr gut.«

Jane Anson:
»Ein frischer, duftender Pomerol-Stil mit saftiger Frucht und leicht kreidigem Tannin, das sich in der Mitte des Gaumens offenbart. Sehr trinkfreudig auf mittlere Sicht.«

James Suckling:
»Ein fest gewirkter, linearer und schöner Rotwein mit Noten von Brombeeren, Heidelbeeren und dem Charakter feuchter Erde. Mittlerer Körper und feste Tannine. Wohlschmeckend und mineralisch.«

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
239760
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Land
Anbauregion
Rebsorte
  • 10% Cabernet Franc
  • 90% Merlot
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Lagerpotential bis
2041
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Château Bonalgue, Libourne, France
Land
Füllmenge
750 ml

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

Rebsorte
Merlot
Merlot
Weltenbummler aus Bordeaux
Die rote Merlot ist die häufigste Rebsorte Frankreichs und wird vor allem im Bordelais und im Languedoc-Roussillon angebaut. Auch weltweit liegt Merlot im Rebsorten-Ranking weit vorn. Ihr Name dürfte auf das französische Wort für Amsel, „merle“, zurückgehen, denn diese Vögel naschen gern von ihren bei Vollreife herrlich süßen Beeren. Merlot-Weine sind fruchtig und körperreich und haben sanfte Tannine. Deswegen verwendet man die Sorte auch gern zusammen mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, um mehr Frucht zum Ausdruck zu bringen und die Tannine abzumildern.