KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(5)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Venetien, Italien
Ca del Doge Merlot

Ca del Doge Merlot

Veneto IGT

Artikel-Nr. 253191

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
Ca del Doge Merlot
Veneto IGT
Artikel-Nr. 253191

Trocken, fruchtig & weich, aus der Region Venetien (Italien)

Ein Merlot aus Venetien von Meisterhand. Metteo Bernabei ist einer der gefragtesten Flying Winemaker in Italien und als solcher auch für die Vinicola Tombacco tätig. Anklänge von roten Beeren und Pflaumen bestimmen das Bouquet des Weines. Perfekt eingebundene Säure und sanfte Tannine sorgen für einen ungemein harmonischen Genuss. Mit nur 11% Alkohol drängt sich der Ca' del Doge geradezu auf, ein leichtes Mittagsmenü mit Pasta und Pizza zu begleiten.

Rebsorte
Merlot
Merlot
Weltenbummler aus Bordeaux
Die rote Merlot ist die häufigste Rebsorte Frankreichs und wird vor allem im Bordelais und im Languedoc-Roussillon angebaut. Auch weltweit liegt Merlot im Rebsorten-Ranking weit vorn. Ihr Name dürfte auf das französische Wort für Amsel, „merle“, zurückgehen, denn diese Vögel naschen gern von ihren bei Vollreife herrlich süßen Beeren. Merlot-Weine sind fruchtig und körperreich und haben sanfte Tannine. Deswegen verwendet man die Sorte auch gern zusammen mit Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, um mehr Frucht zum Ausdruck zu bringen und die Tannine abzumildern.

Was unsere Kunden sagen...

(5)
5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(3)
  • » Enttäuschend! «

    R. F., Geratal 20.03.2021

    Der Wein war in dem letzten Paket HAWESKO Select enthalten. Ich habe von beiden Flaschen zu verschiedenen Gerichten und auch solo getrunken (den Rest aber weg geschüttet). Leider kann ich die wohl meinende Beschreibung der geschmacklichen Eigenschaften überhaupt nicht nachvollziehen. Im Glas duftet der Wein zwar nach Kirsche, schmeckt aber krach sauer, wenig fruchtig und körperlos. Die fehlende Angabe des Erzeugungsjahres auf der Flasche könnte zu der Spekulation verleiten, dass der Winzer hier Restbestände abgefüllt hat. Minderwertig!

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Gefällig «

    Alexander K., Raesfeld 04.03.2021

    Nix komplexes, einfach ein leckerer sehr kirschbetonter Merlot für jeden Tag.

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Vielleicht als Kochwein «

    Axel, Düsseldorf 26.04.2021

    Das war wahrscheinlich der schlechteste Hawekso select wein, den wir je hatten. Er wird wohl als Kochwein enden.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Für Hawesko unwürdig! «

    Jörg, Schorfheide 14.02.2021

    Manch Wein aus dem Tetrapack mag besser sein. Was ist da passiert?

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Gefällig «

Alexander K., Raesfeld 04.03.2021

Nix komplexes, einfach ein leckerer sehr kirschbetonter Merlot für jeden Tag.

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Überraschung «

Frank G., Berlin 06.02.2021

ein Merlot der nicht gefällig ist. Sehr schöne Verbindung von Frucht und gut eingebundenen, leichten Tanninen.

Meine Speisenempfehlung: Pasta
Wann getrunken: jeden Abend

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Vielleicht als Kochwein «

Axel, Düsseldorf 26.04.2021

Das war wahrscheinlich der schlechteste Hawekso select wein, den wir je hatten. Er wird wohl als Kochwein enden.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Enttäuschend! «

R. F., Geratal 20.03.2021

Der Wein war in dem letzten Paket HAWESKO Select enthalten. Ich habe von beiden Flaschen zu verschiedenen Gerichten und auch solo getrunken (den Rest aber weg geschüttet). Leider kann ich die wohl meinende Beschreibung der geschmacklichen Eigenschaften überhaupt nicht nachvollziehen. Im Glas duftet der Wein zwar nach Kirsche, schmeckt aber krach sauer, wenig fruchtig und körperlos. Die fehlende Angabe des Erzeugungsjahres auf der Flasche könnte zu der Spekulation verleiten, dass der Winzer hier Restbestände abgefüllt hat. Minderwertig!

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
253191
Bezeichnung
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Venetien
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
11 % Vol.
Restsüße
6.8 g/l
Säuregehalt
5.4 g/l
Lagerpotential bis
2023
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
VI.TO. S.R.L. Trebaseleghe, Italia
Land
Füllmenge
750 ml