TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(2)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
trocken
Herkunft:
Toskana, Italien
Brancaia il Blu

2011

Brancaia il Blu

Toscana IGT

Artikel-Nr. 920477

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2011
Brancaia il Blu
Toscana IGT
Artikel-Nr. 920477

Eleganz, Intensität und Komplexität: Das Flaggschiff des toskanischen Spitzenerzeugers Brancaia ist ein ungemein packender Rotwein mit weit gefächertem, von dunklen Beeren geprägtem Duftstrauß. Der »Blu« wird 20 Monate in Barriques ausgebaut, bevor er weitere 12 Monate in der Flasche reift. Er besitzt große Tiefe, Kraft und Konzentration, geschmeidige Tannine und ein Finale, das lange nachklingt.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
920477
Bezeichnung
Jahrgang
2011
Geschmack
trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Land
Rebsorte
  • 5% Cabernet Sauvignon
  • 45% Merlot
  • 50% Sangiovese
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14.5 % Vol.
Restsüße
0.7 g/l
Säuregehalt
5.8 g/l
Lagerpotential bis
2027
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
BRANCAIA S.a.r.l. - Siena - Italia
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(2)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Super Tuscan mit gutem Preis Leistungs Verhältnis «

    Jo, Stuttgart 05.03.2017 für Jahrgang 2011

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Tu Dir was Gutes

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Empfehlenswert «

    Stephan, Mönchengladbach 01.03.2017 für Jahrgang 2011

    Hervorragender Rotwein

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Purer Genuss

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Super Tuscan mit gutem Preis Leistungs Verhältnis «

Jo, Stuttgart 05.03.2017 für Jahrgang 2011

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Tu Dir was Gutes

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Empfehlenswert «

Stephan, Mönchengladbach 01.03.2017 für Jahrgang 2011

Hervorragender Rotwein

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Purer Genuss

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Casa Brancaia

Die Schweizer aus der Toskana
Als Brigitte und Bruno Widmer 1981 das verlassene Weingut Brancaia in Castellina in Chianti erwarben und neu aufbauten, sprach noch niemand vom italienischen Weinboom oder einem Revival des Chianti Classico. Die Widmers aber haben einen großen Anteil daran, dass sich dies in den 1980er Jahren radikal gewandelt hat. Es hat nicht lange gedauert, da war das markante, typographisch einprägsame Etikett aus der internationalen Weinszene nicht mehr wegzudenken. Heute ist Barbara Widmer, studierte Önologin und Tochter der Gründer, verantwortlich für die Rebberge und Weinkeller auf den drei toskanischen Weingütern Brancaia, Poppi und Brancaia in Maremma. Die modernen Cuvée namens IL BLU und Ilatraia sind neben dem Chianti Classico längst Ikonen der toskanischen Weinszene geworden.
Casa Brancaia