KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
ausdrucksstark & fein
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Niederösterreich, Österreich
Braitenpuechtorff Gemischter Satz-2016
- 12%

2016 Braitenpuechtorff Gemischter Satz

Trocken, Weinviertel DAC

Weingut Ingrid Groiss

Artikel-Nr. 802040

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Braitenpuechtorff Gemischter Satz
Trocken, Weinviertel DAC
Artikel-Nr. 802040

Trocken, ausdrucksstark & fein, aus der Region Niederösterreich (Österreich)

Mit diesem Wein ist Ingrid Groiss berühmt geworden. Ein gemischter Satz, der es in sich hat: Chardonnay, Müller-Thurgau, Welschriesling, Grüner Veltliner, Riesling, Grauburgunder, Pinot Blanc, Frühroter Veltliner, Neuburger, Zierfandler, Rotgipfler, Sämling, Roter Veltliner, Grauer Vöslauer, Hietl Rote, Weiße Vöslauer und Silberweiße. Klar, dass so ein besonders vielschichtiger Wein entsteht: Er duftet nach Renekloden und Pfirsich, nach weißen und gelben Blüten und leicht nach Zitrusfrüchten wie Mandarine. Am Gaumen gibt er sich rund und gut balanciert. Ideal zu hellem Fleisch, zu Forelle oder Saiblinge oder zu jungen Käse.

Herkunft: Weine aus Niederösterreich

Grüner Veltliner und mehr

Insgesamt acht Weinbaugebiete gehören zu Niederösterreich. Bekannt ist die Region vor allem für ihre guten Weißweine.

Spitzenpotenzial
Niederösterreich stellt mit dem Burgenland Österreichs Hauptweinbauregion dar und ist in acht verschiedene Weinbaugebiete untergliedert, darunter das Weinviertel, die Wachau, Kremstal und Kamptal. Das Gebiet steht in erster Linie für Weißwein. Allen voran den Grünen Veltliner mit seinem prägnanten „Pfefferl“ aus dem Weinviertel oder auch beeindruckenden Riesling aus der Wachau. In den östlichen, wärmeren Teilen Niederösterreichs haben neben Weißweinen, die viel Wärme vertragen, auch Rotweinsorten wie Blaufränkisch, Zweigelt, Pinot Noir und sogar Cabernet Sauvignon ihr Terroir gefunden.
Von kühl bis sehr warm
Niederösterreich bildet mit dem Burgenland den Übergang der nördlichen, kühleren Klimazonen Europas zu den südlichen, warmen. Die großen Wasserflächen der Donau und des Neusiedlersees wirken dabei temperaturausgleichend. Am kühlsten ist es in der Wachau, im Krems- und Kamptal und im nordwestlichen Weinviertel. Hier entsteht sehr feiner, fruchtiger Weißwein. Am wärmsten wird es im östlichen Teil Niederösterreichs. Hier herrschen Weine vor, die mehr Wärme vertragen oder brauchen. Ebenso unterschiedlich sind die Bodentypen. Es finden sich unter anderem Schotter, Sand, Löss, Lehm und Urgestein.

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » großartig! «

    Michael M., Heidelberg 01.05.2019 für Jahrgang 2016

    Wer mit dem Begriff „Gemischter Satz“ nichts anfangen kann sollte unbedingt DIESEN Wein probieren! ¿

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» großartig! «

Michael M., Heidelberg 01.05.2019 für Jahrgang 2016

Wer mit dem Begriff „Gemischter Satz“ nichts anfangen kann sollte unbedingt DIESEN Wein probieren! ¿

1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
802040
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
ausdrucksstark & fein
Anbauregion
Niederösterreich
Anbaugebiet
Weinviertel
Geschützte Ursprungsangabe
Weinviertel DAC
Herkunftsklassifikation
DAC
g.U./ g.g.A
Weinviertel DAC
Rebsorte
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
3.2 g/l
Säuregehalt
6.3 g/l
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weingut Ingrid Groiss, 2014 Breitenwaida, Österreich
Füllmenge
750 ml