KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(5)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Black Print Rotwein

2016 Black Print Rotwein

Trocken, Pfalz

Markus Schneider

Artikel-Nr. 367255

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Black Print Rotwein
Trocken, Pfalz
Artikel-Nr. 367255

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Pfalz (Deutschland)

Der Black Print ist Markus Schneiders Ikone. Die Cuvée aus Merlot, Cabernet und Syrah ist ein umwerfend charmanter Wein. Blaubeeren und Brombeeren, schwarze Kirschen und Schokolade, etwas Vanille und Eichenholz kommen einem als Noten in den Sinn, wenn man das erste Mal ins Glas schnuppert. Dieser hedonistische, üppige Rotwein verbindet harmonisch Eleganz und Kraft und bereitet großen Trinkgenuss.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
367255
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Markus Schneider, DE - 67158 Ellerstadt
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(5)
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Ein toller Wein «

    Doris, Bodensee 14.06.2018 für Jahrgang 2016

    Hätte geschworen, dass dieser Wein nicht aus Deutschland stammt. Das ist ein Rotwein der sich wahrlich nicht hinter großen Spaniern oder Italienern verstecken muss. Gratuliere Herrn Markus Schneider!

    Wann getrunken: Für Rotwein-Genießer

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Alle Jahre wieder «

    Anne, Much 20.05.2018 für Jahrgang 2016

    Es ist und bleibt mein Lieblingswein, kenne und liebe ihn seit mehr als 10 Jahren

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: Immer

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Best German wine (in price range) «

    Kieran, Frankfurt 06.03.2018 für Jahrgang 2016

    I love Markus Schneider and I find the Black Print to be a fantastic tipple and, for it's price, the best German Red around.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Neuer Jahrgang «

    Hugo, Kiel 05.03.2018 für Jahrgang 2016

    Der neue Jahrgang von Markus Schneiders Black Print ist ein echtes Schwergewicht. Nicht nur die Flasche selber ist im Vergleich zum 2015'er wuchtiger und schwerer, auch der Wein selber ist meiner Meinung nach noch besser gelungen 2016. Tief dunkles Rot, absolut fruchtig und eine gute Struktur, wie aus dem Napa Valley! Passt prima zu einer selbstgemachten spanischen Trotilla.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Ein toller Wein «

Doris, Bodensee 14.06.2018 für Jahrgang 2016

Hätte geschworen, dass dieser Wein nicht aus Deutschland stammt. Das ist ein Rotwein der sich wahrlich nicht hinter großen Spaniern oder Italienern verstecken muss. Gratuliere Herrn Markus Schneider!

Wann getrunken: Für Rotwein-Genießer

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Alle Jahre wieder «

Anne, Much 20.05.2018 für Jahrgang 2016

Es ist und bleibt mein Lieblingswein, kenne und liebe ihn seit mehr als 10 Jahren

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Immer

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Best German wine (in price range) «

Kieran, Frankfurt 06.03.2018 für Jahrgang 2016

I love Markus Schneider and I find the Black Print to be a fantastic tipple and, for it's price, the best German Red around.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Neuer Jahrgang «

Hugo, Kiel 05.03.2018 für Jahrgang 2016

Der neue Jahrgang von Markus Schneiders Black Print ist ein echtes Schwergewicht. Nicht nur die Flasche selber ist im Vergleich zum 2015'er wuchtiger und schwerer, auch der Wein selber ist meiner Meinung nach noch besser gelungen 2016. Tief dunkles Rot, absolut fruchtig und eine gute Struktur, wie aus dem Napa Valley! Passt prima zu einer selbstgemachten spanischen Trotilla.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.