KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(25)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Bordeaux, Frankreich
Baron des Fontenilles Médoc Grand Vin-2019

2019 Baron des Fontenilles Médoc Grand Vin

Médoc AOP

Artikel-Nr. 256608

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2019
Baron des Fontenilles Médoc Grand Vin
Médoc AOP
Artikel-Nr. 256608

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Bordeaux (Frankreich)

Intensiv ist schon die Farbe dieses Bordeaux aus der berühmten Region Médoc. Sein Duft ist es ebenfalls: Charakteristische Aromen von roten Beeren sind unterlegt von einem Hauch von Brioche. Der Auftakt am Gaumen ist füllig und packend, die Fruchtaromen kommen im lange anhaltenden Finale sehr gut zur Geltung. Seine eleganten Tannine geben ihm Struktur, sein Eindruck ist insgesamt sehr harmonisch.

Herkunft: Bordeaux Wein

Weltweit berühmt für Rotwein

Die größte Weinlandschaft Frankreichs gilt als Synonym für französischen Rotwein. Hier heißen die Weingüter Châteaus.

Stilbildende Weinregion
Das Bordelais, wie die Region um die Weinstadt Bordeaux eigentlich heißt, folgt dem Mündungsgebiet der Flüsse Garonne und Dordogne, die sich im weiten, lang gestreckten Becken der Gironde treffen. Die berühmteste Rebsorte der Region ist Cabernet Sauvignon, die fast immer für Cuvées verwendet wird, zum Beispiel mit der ebenfalls hier beheimateten Merlot. Am linken und am rechten Gironde-Ufer, auch rive gauche und rive droite genannt, finden sich aufgrund der Bodengegebenheiten unterschiedliche Rebsorten. Die Weine aus dem Haut-Médoc am linken Ufer gelten als die kostbarsten der Region.
Vom Wasser geprägt
Der Atlantik mit dem Golfstrom und die Wasserflächen der Flussläufe prägen das Klima: Der Sommer ist nicht zu trocken oder heiß, der Herbst sonnig und der Winter mild. Eine Besonderheit ist das feuchte Mikroklima in den Appellationen Sauternes und Barsac, das den Botrytis-Befall und damit die Erzeugung edelsüßer Weißweine begünstigt. Die Böden sind sehr unterschiedlich: Im linksufrigen Médoc etwa herrschen wasserdurchlässiger Kies, Mergel und Kalk vor. Ein idealer Boden für Cabernet Sauvignon, der Staunässe scheut, allerdings spät reift. Man ergänzt sie mit früher reifender, aromatischer Merlot, um ihre kraftvollen Tannine in der Cuvée zu bändigen.

Was unsere Kunden sagen...

(25)
5 Sterne
(6)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(6)
2 Sterne
(3)
1 Stern
(7)
  • » Bordeaux oder Made in China... «

    uwesteven, Bayern 24.02.2021 für Jahrgang 2019

    sollte es sich bei diesem Wein um einen Bordeaux welcher Qualität auch immer handeln, sollten Sie den 96 er Los Vascos als einen 65 er Pauliac anpreisen und ebenso anpreisen..... Das schlechteste was ich aus der Bordeaux Region jemals gekostet habe !!! Denke mal nicht einmal für Sauerbraten geeignet...

    Wann getrunken: Weinprobe

    10 von 10 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » indiskutabel «

    Ulrich H., München 23.02.2021 für Jahrgang 2019

    selten etwas belangloseres aus dem Bordeaux getrunken. Diese Kategorie von Wein gibts im Supermarkt für die Hälfte!

    7 von 7 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Mittelschwerer Franzose zum Verkochen «

    Uller H., Backnang 13.03.2021 für Jahrgang 2019

    Die 14% und die überbordenden Tannine kommen geballt auf die Geschmacksnerven und in die Speiseröhre. Auch nach 1 Tag öffnen nicht viel besser. Noch viel zu viele Tannine. Der Wein reicht gerade aus zum Verkochen.

    Wann getrunken: Auf Kundenempfehlung

    5 von 5 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Reinfall «

    J.K., Pentling 15.03.2021 für Jahrgang 2019

    Der Bewertung von uwesteven.bayern ist nichts hinzuzufügen ; sie trifft voll und ganz zu. Seit gefühlten 20 Jahren Kunde bei Hawesko, war dies mein erster Reinfall

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Formidabel «

Rita A., 23684 Scharbeutz 29.03.2021 für Jahrgang 2019

Superb, ein Geschmackserlebnis. Herrlich. Kann man jeden Tag genießen

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Klassischer Medoc «

Dr. E., Heusweiler 20.03.2021 für Jahrgang 2019

Ein erschwinglicher Medoc, den man zu besonderen Anlässen ebenso genießen kann wie als Alltagswein.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Jederzeit

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Perfetto «

Tom, Eging am See 19.03.2021 für Jahrgang 2019

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» sehr gutes Preisleistungsverhältnis «

Rudi, Biberach 13.03.2021 für Jahrgang 2019

Sehr angenehmer aber doch prägnanter Wein

1 von 2 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
256608
Bezeichnung
Jahrgang
2019
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Anbaugebiet
Linkes Ufer
g.U./ g.g.A
Médoc
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Restsüße
0.44 g/l
Säuregehalt
3.5 g/l
Lagerpotential bis
2025
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Maison Ginestet - 33360 Carignan-de-Bordeaux - France
Land
Füllmenge
750 ml