KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(4)
Weinstil:
leicht & fruchtig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rioja, Spanien
Barón de Ley Rioja Rosado-2019
NEU

2019 Barón de Ley Rioja Rosado

Rioja DOCa

Artikel-Nr. 333944

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2019
Barón de Ley Rioja Rosado
Rioja DOCa
Artikel-Nr. 333944

Trocken, leicht & fruchtig, aus der Region Rioja (Spanien)

Eleganz in der Trendfarbe Rosé: Der Rosado aus dem renommierten Rioja-Haus Barón de Ley ist ein üppig duftender, kraftvoller Wein. Er lässt die vielen Sonnenstunden spüren, mit denen die Trauben reiften. An Kirschen, Erdbeere und saftige Himbeeren erinnern seine fruchtigen Aromen. Am Gaumen ist er wunderbar füllig und präsent. Ein perfekter Begleiter von bunten Salaten oder Meeresfrüchten.

Barón de Ley

Eine der besten Adressen im Rioja
Auch wenn die Bodega Barón de Ley mit knapp 30 Jahren noch vergleichsweise jung ist, produziert sie einige der weltweit beliebtesten Rioja. Da spielen neben dichter Frucht und deutlichen Holznoten vor allem auch die Sanftheit und Frische der Aromen eine entscheidende Rolle beim Stil. Barón de Ley unterscheidet sich von den vielen anderen Bodegas in der Rioja vor allem dadurch, dass es wie ein Bordeaux-Château inmitten des Besitzes liegt. Viele andere Weingüter haben verstreute Weinlagen und müssen die Ernte mit viel Aufwand zum Gut transportieren. Nicht so hier. Die geernteten Reben gelangen ohne Umwege direkt in die Bodega. Das bewahrt die Frische und ist nachhaltig. Das Gut befindet sich in der Rioja Baja auf der linken Seite des Ebros. Hier sind die Weinflächen groß, die Hügel sanft und das Klima mediterran-kontinental. Die Lehmböden, durchsetzt mit grobem Flussgestein, wechseln sich mit Schwemmland ab und bilden einen ausgezeichneten Untergrund.
Barón de Ley

Was unsere Kunden sagen...

(4)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(2)
1 Stern
(0)
  • » Frisch aber mit langer Note «

    Philipp, Berlin 02.06.2020 für Jahrgang 2019

    Ich war auf den Rosé sehr gespannt. Ich kannte bis her nur die Rotweine der Bodega. Der Rose war frisch aber man merkte auch ein wenig die Tannine oder das er lange am Gaumen blieb

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » So gar nichts von einem frischen, fruchtigen Frühlingsrosé «

    Thomas E., Holzgerlingen 01.06.2020 für Jahrgang 2019

    Die Freude auf einen fruchtigen und frischen Rosé wurde leider gern enttäuscht. Entweder noch ein Jahr reifen lassen oder als Essigersatz verwenden.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Na ja «

    Wolfgang B., Grevenbroich 21.05.2020 für Jahrgang 2019

    Ein äußerst herber und ruppiger Tropfen. Von starker Frucht und selbst von den angepriesenen, deutlichen Holznoten kann ich leider nichts erkennen. Für mich ist der Wein leider durchgefallen.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Exelenter Rioja Roseado «

    Elke H., 24939 Flensburg 18.05.2020 für Jahrgang 2019

    Ein leicht fruchtiger Wein für schöne warme Tage.

    Meine Speisenempfehlung: Käse
    Wann getrunken: Gemütliche Abende

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Exelenter Rioja Roseado «

Elke H., 24939 Flensburg 18.05.2020 für Jahrgang 2019

Ein leicht fruchtiger Wein für schöne warme Tage.

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: Gemütliche Abende

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Frisch aber mit langer Note «

Philipp, Berlin 02.06.2020 für Jahrgang 2019

Ich war auf den Rosé sehr gespannt. Ich kannte bis her nur die Rotweine der Bodega. Der Rose war frisch aber man merkte auch ein wenig die Tannine oder das er lange am Gaumen blieb

Meine Speisenempfehlung: Rind

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» So gar nichts von einem frischen, fruchtigen Frühlingsrosé «

Thomas E., Holzgerlingen 01.06.2020 für Jahrgang 2019

Die Freude auf einen fruchtigen und frischen Rosé wurde leider gern enttäuscht. Entweder noch ein Jahr reifen lassen oder als Essigersatz verwenden.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Na ja «

Wolfgang B., Grevenbroich 21.05.2020 für Jahrgang 2019

Ein äußerst herber und ruppiger Tropfen. Von starker Frucht und selbst von den angepriesenen, deutlichen Holznoten kann ich leider nichts erkennen. Für mich ist der Wein leider durchgefallen.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
333944
Bezeichnung
Jahrgang
2019
Geschmack
Trocken
Weinstil
leicht & fruchtig
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Rebsorte
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
2.9 g/l
Säuregehalt
3.54 g/l
Lagerpotential bis
2022
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Embottelado por Baron de Ley, S.A. Mendavia Espana
Land
Füllmenge
750 ml