TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(3)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Rioja, Spanien
Barón de Ley Rioja Blanco

2016

Barón de Ley Rioja Blanco

Rioja DOCa

Artikel-Nr. 731084

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Barón de Ley Rioja Blanco
Rioja DOCa
Artikel-Nr. 731084

Vorwiegend aus Viura-Trauben mit kleinem Malvasia-Anteil vinifiziert, zeichnet sich der Barón de Ley White durch ein vielschichtiges Aroma aus, dominiert von intensiven Fruchtnoten mit Anklängen von aromatischen Kräutern. Ein frischer, wohl balancierter Wein für jede Gelegenheit.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
731084
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
Geschützte Ursprungsangabe
Rioja DOCa
Herkunftsklassifikation
DOCa
Rebsorte
  • 85% Macabeo (Viura)
  • 15% Malvasia
Trinktemperatur
8° C
Alkoholgehalt
12 % Vol.
Restsüße
1.4 g/l
Säuregehalt
5.36 g/l
Lagerpotential bis
2020
Verschluss
Kunststoffkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Bodegas Barón de Ley S.A. 26080 Logroño / La Rioja España
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(3)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
  • » Wunderbarer weißer Rioja «

    Rudolf K., Starnberg 11.12.2017 für Jahrgang 2016

    Fruchtig und ausgewogen, frisch und blumig

    Meine Speisenempfehlung: Fisch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Leider NICHTS. «

    Heinrich S., Kaufbeuren 20.08.2017 für Jahrgang 2016

    Attribute wie AUSDRUCKSLOS oder FLACH würden diesem Wein noch schmeicheln. Deshalb besser: Ein weißes NICHTS. Bei einem Endpreis von EUR 5,99 würden sich mit gutem Willen sicher Weine entdecken lassen, die es wert sind, in das HAWESKO-Angebot aufgenommen zu werden.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Barón de Ley Rioja 2016 «

    Otto Z., 95336 Mainleus 12.06.2017 für Jahrgang 2016

    Ein junger Wein mit kräftig fruchtigem Geschmach, trocken mit ausgewogenem Alkoholgehalt, im Abgang kurz mit etwas zu kräftiger Säure.

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: Zum Geburtstag einer Dame nicht zu empfehlen. Als Trink- u. Tischwein jedenfalls ordentlich

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Wunderbarer weißer Rioja «

Rudolf K., Starnberg 11.12.2017 für Jahrgang 2016

Fruchtig und ausgewogen, frisch und blumig

Meine Speisenempfehlung: Fisch

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Barón de Ley Rioja 2016 «

Otto Z., 95336 Mainleus 12.06.2017 für Jahrgang 2016

Ein junger Wein mit kräftig fruchtigem Geschmach, trocken mit ausgewogenem Alkoholgehalt, im Abgang kurz mit etwas zu kräftiger Säure.

Meine Speisenempfehlung: Fisch
Wann getrunken: Zum Geburtstag einer Dame nicht zu empfehlen. Als Trink- u. Tischwein jedenfalls ordentlich

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Leider NICHTS. «

Heinrich S., Kaufbeuren 20.08.2017 für Jahrgang 2016

Attribute wie AUSDRUCKSLOS oder FLACH würden diesem Wein noch schmeicheln. Deshalb besser: Ein weißes NICHTS. Bei einem Endpreis von EUR 5,99 würden sich mit gutem Willen sicher Weine entdecken lassen, die es wert sind, in das HAWESKO-Angebot aufgenommen zu werden.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Barón de Ley

Eine der besten Adressen im Rioja
Auch wenn die Bodega Barón de Ley mit knapp 30 Jahren noch vergleichsweise jung ist, produziert sie einige der weltweit beliebtesten Rioja. Da spielen neben dichter Frucht und deutlichen Holznoten vor allem auch die Sanftheit und Frische der Aromen eine entscheidende Rolle beim Stil. Barón de Ley unterscheidet sich von den vielen anderen Bodegas in der Rioja vor allem dadurch, dass es wie ein Bordeaux-Château inmitten des Besitzes liegt. Viele andere Weingüter haben verstreute Weinlagen und müssen die Ernte mit viel Aufwand zum Gut transportieren. Nicht so hier. Die geernteten Reben gelangen ohne Umwege direkt in die Bodega. Das bewahrt die Frische und ist nachhaltig. Das Gut befindet sich in der Rioja Baja auf der linken Seite des Ebros. Hier sind die Weinflächen groß, die Hügel sanft und das Klima mediterran-kontinental. Die Lehmböden, durchsetzt mit grobem Flussgestein, wechseln sich mit Schwemmland ab und bilden einen ausgezeichneten Untergrund.
Barón de Ley