KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(1)
Weinstil:
samtig & üppig
Geschmack:
Trocken
Artadi Valdeginés Álava Vinos de Parcela-2016

2016 Artadi Valdeginés Álava Vinos de Parcela

Vino de España

Artikel-Nr. 850878

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Artadi Valdeginés Álava Vinos de Parcela
Vino de España
Artikel-Nr. 850878

Trocken, samtig & üppig

Von einer kleinen Lage stammt dieser biodynamisch erzeugte Wein, der zunächst dezent, dann zunehmend intensiv und komplex nach Weichselkirsche, dunklen Pflaumen, weißem Pfeffern und Kräutern duftet. Wie alle Artadi-Weine spiegelt er sein Terroir mit der frischen Mineralität und einem Hauch Graphit ganz deutlich. Hinzu kommen auch am Gaumen saftige Frucht, Extrakt, reife Tannine und ein lebhaft frischer, intensiver Abgang.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
850878
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
samtig & üppig
Rebsorte
Trinktemperatur
16° C
Alkoholgehalt
14.5 % Vol.
Restsüße
1.3 g/l
Säuregehalt
4.8 g/l
Lagerpotential bis
2030
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Bodegas y Viñedos Artadi S.A.01300 Laguardia Álava Spain
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(1)
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Etwas Besonderes! «

    C&D K., Eichwalde 09.03.2019 für Jahrgang 2016

    Ein Superwein! Ausgeglichen, zu Beginn der Saft von roten Früchten, gefolgt von gut eingebundenen Gerbstoffen. Die Mineralität deutlich aber perfekt im Wein. Obwohl sehr gehaltvoll kommt er eher leicht daher. Wir würden ihn immer „solo“ trinken, nicht zum Essen.

    Meine Speisenempfehlung: Käse
    Wann getrunken: Ein schöner Abend zu zweit

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Etwas Besonderes! «

C&D K., Eichwalde 09.03.2019 für Jahrgang 2016

Ein Superwein! Ausgeglichen, zu Beginn der Saft von roten Früchten, gefolgt von gut eingebundenen Gerbstoffen. Die Mineralität deutlich aber perfekt im Wein. Obwohl sehr gehaltvoll kommt er eher leicht daher. Wir würden ihn immer „solo“ trinken, nicht zum Essen.

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: Ein schöner Abend zu zweit

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Tempranillo
Tempranillo
Spanische Kultrebe
Die rote Tempranillotraube, Basis der Rioja Cuvée, stammt aus Spanien. Dort ist sie ähnlich wichtig wie Cabernet Sauvignon in Frankreich und verleiht Rotweinen beim Verschnitt Struktur. In Kalifornien nennt man sie auch Valdepeñas, in Italien Negretto oder Santo Stefano. Tempranillo-Beeren sind ausgesprochen dickschalig und erbringen farbkräftige Rotweine mit intensiver Frucht und vielfältigen Aromen. Charakteristisch sind zudem der moderate Säure- und Alkoholgehalt und die weichen Tannine. Bei niedrigen Erträgen und Ausbau im Barrique können Tempranillo-Weine ausgezeichnet altern.