KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(17)
Weinstil:
fein & aromatisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Bordeaux, Frankreich
Arc de Triomphe Merlot Cabernet Sauvignon-2016

2016 Arc de Triomphe Merlot Cabernet Sauvignon

Bergerac AOP

Artikel-Nr. 160905

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Arc de Triomphe Merlot Cabernet Sauvignon
Bergerac AOP
Artikel-Nr. 160905

Trocken, fein & aromatisch, aus der Region Bordeaux (Frankreich)

Als Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot bringt der Arc de Triomphe das beste beider Rebsorten mit. Kraft und Präsenz verleiht ihm die erste, samtige Geschmeidigkeit die zweite. Und auch was die Aromen angeht, paaren sich Cassis und Pflaume sehr harmonisch, ergänzt von der feinen Malz-Note, die den Merlot auszeichnet. Weich, rund und mit wunderbarem Trinkfluss: Ein unkomplizierter Roter für jeden Abend.

Herkunft: Französische Weine aus Bordeaux

Weltweit berühmt für Rotwein

Die größte Weinlandschaft Frankreichs gilt als Synonym für französischen Rotwein. Hier heißen die Weingüter Châteaus.

Stilbildende Weinregion
Das Bordelais, wie die Region um die Weinstadt Bordeaux eigentlich heißt, folgt dem Mündungsgebiet der Flüsse Garonne und Dordogne, die sich im weiten, lang gestreckten Becken der Gironde treffen. Die berühmteste Rebsorte der Region ist Cabernet Sauvignon, die fast immer für Cuvées verwendet wird, zum Beispiel mit der ebenfalls hier beheimateten Merlot. Am linken und am rechten Gironde-Ufer, auch rive gauche und rive droite genannt, finden sich aufgrund der Bodengegebenheiten unterschiedliche Rebsorten. Die Weine aus dem Haut-Médoc am linken Ufer gelten als die kostbarsten der Region.
Vom Wasser geprägt
Der Atlantik mit dem Golfstrom und die Wasserflächen der Flussläufe prägen das Klima: Der Sommer ist nicht zu trocken oder heiß, der Herbst sonnig und der Winter mild. Eine Besonderheit ist das feuchte Mikroklima in den Appellationen Sauternes und Barsac, das den Botrytis-Befall und damit die Erzeugung edelsüßer Weißweine begünstigt. Die Böden sind sehr unterschiedlich: Im linksufrigen Médoc etwa herrschen wasserdurchlässiger Kies, Mergel und Kalk vor. Ein idealer Boden für Cabernet Sauvignon, der Staunässe scheut, allerdings spät reift. Man ergänzt sie mit früher reifender, aromatischer Merlot, um ihre kraftvollen Tannine in der Cuvée zu bändigen.

Was unsere Kunden sagen...

(17)
5 Sterne
(3)
4 Sterne
(6)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(2)
1 Stern
(5)
  • » Gute Wahl «

    Josef G., Eschweiler 27.08.2019 für Jahrgang 2016

    Wenn man trocken mag, ist der hier gehobenes Mittelfeld.

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Guter Alltagswein «

    Sabine E., Stuttgart 15.10.2019 für Jahrgang 2016

    Als einfacher Tischwein sehr zu empfehlen

    Meine Speisenempfehlung: Rind

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Nicht schlecht «

    Franz Josef T., Wolfratshausen 28.08.2020 für Jahrgang 2016

    Der Wein riecht besser als er schließlich schmeckt., eher stumpf und herb als fruchtig.

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Zusammengekippte Resteverwertungs-Cuvée... «

    Débouchoneur, München 22.08.2020 für Jahrgang 2016

    ...aus welchen Lagen auch immer. Geruch, Geschmack, Abgang bretthart. Für seinen Preis unter 5 Euro allenfalls ein passabler Kochwein. Da landet auch die zweite Hälfte der ersten Flasche und die zweite sowieso (zum Glück waren nicht mehr im Überraschungspaket).

    Wann getrunken: Schwiegermutterbesuch

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Guter Rotwein für gute Laune «

Gérard, 65232 Taunusstein 15.07.2020 für Jahrgang 2016

Stimmiges Preis- / Leistungsverhältnis

Wann getrunken: Jederzeit, schöner Tageswein

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Einfacher, klassischer Franzose mit gutem Preis-Leistungsverhältnis «

Thomas, Münster 31.05.2020 für Jahrgang 2016

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Spitzenweine «

Bruder, Neukirchen 29.04.2020 für Jahrgang 2016

Kräftig im Geschmack

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: Alle Anlässe

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Guter Wein zum Entrecote «

Rainer Z., 86633 Neuburg 06.08.2020 für Jahrgang 2016

Guter, ausgewogener Wein, kann auch zu kräftigen Speisen. Mir schmeckt er zu meinem Lieblingsfleisch Entrecote vom Grill und auch zu Weichkäse.

Meine Speisenempfehlung: Rind
Wann getrunken: Grillen mit Freunden oder Familie

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
160905
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
fein & aromatisch
Anbauregion
g.U./ g.g.A
Bergerac
Rebsorte
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
12.5 % Vol.
Restsüße
2 g/l
Säuregehalt
4.95 g/l
Lagerpotential bis
2022
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Vertrieb durch Hanseatisches Wein-und Sektkontor Hawesko GmbH, D-22763 Hamburg Mis en bouteille par FR-33N24, France
Land
Füllmenge
750 ml