Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2018

Appenheim Hundertgulden Riesling GG

Trocken, RheinhessenWeingut Bischel
€ 28,90
pro Flasche€ 38,53/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W60143
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar
Übersicht

2018 Appenheim Hundertgulden Riesling GG

Fester, etwas an getrocknete Provencekräuter erinnernder und leicht nussiger Duft nach reifem Steinobst und Zitrusfrüchten mit dunkelbeerigen Aromen sowie etwas harzigen und mineralischen Tönen. Reife, etwas kandiert wirkende, süßliche Frucht, Kräuternoten, Harz und florale Nuancen, lebendige Säure, präsenter Gerbstoff, leicht trocknend, im Hintergrund schwarze Beeren, auch angedeutet schwarze Oliven, viel Griff, intensive, herbe Mineralik, sehr guter, saftiger Abgang mit merklichem Säurebiss, Griff und eher dunkler kräuteriger Würze. (weinfuehrer.wein-plus.eu 18. September 2019)
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Die Herkunft

Rheinhessen

Deutschlands größtes Weinanbaugebiet

Inmitten von sanften, grünen Hügeln befindet sich das größte deutsche Weinbaugebiet, Rheinhessen. Im Bundesland Rheinland-Pfalz wachsen Weinreben, aus denen köstliche Weiß- und Rotweine entstehen. Die trockenen Weißweine aus Rheinhessen zählen zu den besten in Deutschland. Noch dazu lässt sich die malerische Landschaft rund um Mainz und Worms sehr gut beim Wandern oder auf dem Fahrradsessel erkunden – selbstverständlich mit ausreichend Pausen auf Weingütern für Verkostungen. Der Wein ist zentral für das Leben in Rheinhessen. Schon seit dem Jahr 20 vor Christus werden hier Reben kultiviert. Mit dem „Niersteiner Glöck“ befindet sich die älteste deutsche Weinlage in der Region, die schon 742 urkundlich erwähnt wurde. Im Mittelalter blühte der Weinbau in Rheinhessen noch weiter auf. Viele der Weine aus der Gegend zwischen Mainz und Worms sind Auktions-Stars und wechseln für hohe Summen den Besitz. Seit 2008 ist Mainz mit Rheinhessen ein Mitglied im Netzwerk der „Great Wine Capitals“.

Steckbrief

  • Artikelnummer W60143
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2018
  • Anbauregion Rheinhessen
  • Herkunftsangabe Rheinhessen
  • Trinktemperatur 12 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 4,1 g/L
  • Säuregehalt 8,1 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss unbekannt
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Bischel,55437,Appenheim,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken