TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(16)
Weinstil:
fruchtig & weich
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
Ampelo

2011

Ampelo

Primitivo Puglia IGT

Vini del Sole

Artikel-Nr. 887124

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2011
Ampelo
Primitivo Puglia IGT
Artikel-Nr. 887124

Ein kräftiger Rotwein aus Apulien, dem »Absatz« des italienischen Stiefels. Er ist von tiefer, dunkler Farbe mit violetten Reflexen und duftet nach Kirschen und getrockneten Feigen. Dazu kommen angenehm würzige Züge wie Lorbeer oder Rosmarin. Ein kräftiger, voller und runder Wein, der die ganze Sonne aus Italiens Süden ins Glas zaubert.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
887124
Bezeichnung
Jahrgang
2011
Geschmack
Trocken
Weinstil
fruchtig & weich
Anbauregion
Apulien
Geschützte Ursprungsangabe
Primitivo di Manduria DOC
Herkunftsklassifikation
DOC
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
18° C
Alkoholgehalt
13.5 % Vol.
Restsüße
8.8 g/l
Säuregehalt
5.5 g/l
Lagerpotential bis
2016
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Cantine San Marzano, San Marzano di S.G., Italy
Land
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(16)
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
  • » Der Preis ließ mehr erwarten «

    Axel P., Lenningen 08.04.2013 für Jahrgang 2011

    Von Primitivos in dieser Preisklasse kann man mehr Volumen, eine kräftigere Nase und deutlich mehr Nachhall im Abgang erwarten! Mehr lassen die 13,5% aber auch nicht zu. Die feinen Tannine die auch noch nach dem Abgang verbleiben, lassen mich diesem Wein dann doch noch 3 Sterne geben.

    3 von 3 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Eine Flasche reicht hier selten «

    Nico G., Taufkirchen 08.02.2013 für Jahrgang 2011

    Kräftiger Rotwein, den man zum und nach dem Essen geniessen kann. Daumen hoch, wir bestellen wieder!

    1 von 2 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Starker Wein «

    Tobias F., Schäftlarn 13.11.2012 für Jahrgang 2011

    Ein sehr kräftiger, dunkelroter, sehr trockener aber doch mit einer gewissen Restsüße ausgetatteter Wein. Preis Leistung stimmt absolut. Passt sehr zu scharfer Pasta, wie zu dunklem Fleisch und natürlich zu würzigem Käse! Sehr zu empfehlen!

    1 von 1 Personen fand dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sehr solider Wein «

    Alfred N., Stuttgart 04.01.2017 für Jahrgang 2011

    Meine Speisenempfehlung: Rind
    Wann getrunken: immer dann, wenn sich Weinkenner etwas gutes tun möchten

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Köstlicher Italiener «

Jutta V., München 16.07.2013 für Jahrgang 2011

Dieser Primitivo schmeckt nicht nur zum Essen, sondern auch in geselliger Runde einfach so- vollmundig, fruchtig und rund im Geschmack. Ein sehr guter Wein zu einem annehmbaren Preis!

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» gehaltvoll, samtig und weich «

Hans P., Moers 12.07.2013 für Jahrgang 2011

Ein wunderbarer Rotwein, der auch bei einem kräftigen Fleischgericht (Kalbsbäckchen) bestehen kann und den Geschmack noch unterstreicht.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Toller Wein «

Henric W., Freiburg 11.07.2013 für Jahrgang 2011

Primitivo ist einer meiner Favoriten. Ich liebe das kräftige und zugleich weiche Aroma. Dieser Wein hält alles was er verspricht.

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Eine Flasche reicht hier selten «

Nico G., Taufkirchen 08.02.2013 für Jahrgang 2011

Kräftiger Rotwein, den man zum und nach dem Essen geniessen kann. Daumen hoch, wir bestellen wieder!

1 von 2 Personen fand dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Primitivo
Primitivo
Zinfandel auf Italienisch
Die italienische Rebsorte Primitivo steht für dunkel gefärbte, würzige Rotweine mit hohem Alkoholgehalt. In Italien baut man sie vor allem in Apulien an, wo sie in den DOC-Weinen Fallerno di Massico, Gioia del Colle und Primitivo del Manduria zugelassen ist. Interessant für alle, die gern die Familiengeschichte ihres Weines kennen: Genetisch betrachtet ist Primitivo der kroatischen Tribidrag-Rebe, der montenigrischen Kratošija und der kalifornischen Zinfandel, die lange Zeit als „uramerikanisch“ gehandelt wurde, so ähnlich, dass man die vier als ein- und dieselbe Rebsorte einordnet.