Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2018

Al Caleri Sangiovese

Emilia Romagna DOCCondé
€ 11,90
pro Flasche€ 15,87/L
inkl. Mwst. zzgl. Versand
Art.Nr.W36368
Lebensmittel­angaben
Sofort lieferbar, Mindestbestellmenge 6 Flaschen
Übersicht

2018 Al Caleri Sangiovese

Ein intensiver Sangiovese mit einer brillant roten Farbe. Das Bouquet erinnert an rote Beeren. Im Geschmack lässt er eine tolle Frische erkennen, die von blumigen Aromen begleitet wird. Generell wirkt der Wein sehr vielseitig und angenehm.
Über 5000 Weine zum Genießen
12 Wochen Widerrufsrecht
Kostenlose Abholung bei Nichtgefallen
Über 50 Jahre Weinexpertise
Profitieren Sie davon

Dieser Artikel im Set

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten
Der Winzer

Stark-Condé Wines

Erlesene Weine aus dem Süden Afrikas

Echter Genuss: Diese Perle südafrikanischer Weingüter ist im Jonkershoek-Tal knapp 50 Kilometer östlich von Kapstadt gelegen. Das Terroir mit dunklen Schwemmlandböden und tonigen Böden, mediterranem Klima und warmer Sonne bringt wundervolle Weine hervor. 1998 gründete José Condé zusammen mit seinem Schwiegervater das Weingut Stark-Condé. Von den 250 Hektar Gutsfläche sind 40 Hektar derzeit mit Reben bestockt. Das Interesse Condés galt von Anfang an dem An- und Ausbau roter Bordeaux-Rebsorten, vornehmlich Cabernet Sauvignon und Syrah. Die Weine von Stark-Condé wissen Weinliebhaberinnen und -liebhaber weltweit zu begeistern. Ein Rotwein, der auch Ihren Gaumen verführerisch umschmeicheln wird, ist der Stark-Condé Three Pines Cabernet Sauvignon: Er begeistert mit einer seidigen Tanninstruktur und einzigartigen floralen Noten.

Die Herkunft

Emilia Romagna

Der fruchtbare Bauch Italiens

Die Emilia-Romagna liegt nördlich der italienischen Apenninen und südlich der Po-Ebene. Mit acht bis neun Hektoliter Ertrag pro Jahr ist diese Weinregion ähnlich produktiv wie das gesamte deutsche Weinland. Die beiden sehr unterschiedlichen Landschaften Emilia und Romagna bringen ihre Stärken in die hiesigen Tropfen ein. Dennoch steht die Massenproduktion deutlich im Zentrum, während Qualitätsweine noch immer selten sind. Neben Wein ist die Emilia-Romagna bekannt für Parmaschinken, Balsamicoessig und herkunftsgeschützten Parmesan. Die größte Region Italiens zwischen der Adria im Osten und dem bergigen Binnenland im Süd-Westen ist die Heimat unterschiedlichster Rebsorten von Sangiovese über Lambrusco bis Albana.

Steckbrief

  • Artikelnummer W36368
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2018
  • Anbauregion Emilia Romagna
  • Herkunftsangabe Emilia Romagna
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss unbekannt
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Condé,47016,Fiumana di Predsappio (FC),Italien
  • Land Italien
  • Füllmenge 0,75 L
  • Geschmack trocken