TELEFONISCHE BERATUNG: 04122 50 44 33
KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
(53)
Weinstil:
jung & frisch
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Pfalz, Deutschland
Adlerfels Grauburgunder
NEU

2016

Adlerfels Grauburgunder

Trocken, Pfalz

Artikel-Nr. 401489

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2016
Adlerfels Grauburgunder
Trocken, Pfalz
Artikel-Nr. 401489

Der Adler, der von seinem Fels aufbricht und frei über den Weinbergen schwebt, ist Namensgeber für diesen klaren, geradlinigen Grauburgunder. In der Nase zeigt sich reife Frucht mit Trauben- und Steinobst-Aromen. Direkt, füllig und mit Schmelz begeistert er am Gaumen. Bis in den mineralischen Nachklang bleibt der Wein sehr präsent. Viel Grauburgunder – zum erstaunlich kleinen Preis!

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
401489
Bezeichnung
Jahrgang
2016
Geschmack
Trocken
Weinstil
jung & frisch
Anbauregion
Rebsorte
Füllmenge
750 ml
Trinktemperatur
9° C
Alkoholgehalt
13 % Vol.
Restsüße
5.7 g/l
Säuregehalt
6 g/l
Lagerpotential bis
2019
Verschluss
Schraubverschluss
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Weinhaus Lergenmüller, DE - 76835 Hainfeld
Füllmenge
750 ml

Was unsere Kunden sagen...

(53)
5 Sterne
(23)
4 Sterne
(22)
3 Sterne
(5)
2 Sterne
(2)
1 Stern
(1)
  • » Tolles Preis-/Leistungsverhältnis «

    Dieter B., Seevetal 04.09.2017 für Jahrgang 2016

    Dieser junge Wein kann voll überzeugen. Viel Frucht im Glas, die Spaß macht und sowohl zum Essen als auch solo abends auf der Terrasse einfach gut schmeckt. Insgesamt ein sehr abgerundeter und unkomplizierter Wein. Macht Appetit auf mehr! Derzeit mein absoluter Geschmacksfavorit bei den Grauburgundern.

    Meine Speisenempfehlung: Meeresfrüchte
    Wann getrunken: Feierabend

    2 von 2 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Leicht und frisch «

    Dagmar W., Pinneberg 10.11.2017 für Jahrgang 2016

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Sensationeller Grauburgunder! «

    Matthias J., Schwäbisch Gmünd 04.11.2017 für Jahrgang 2016

    Klasse Wein! Wir haben uns in Bouquet und Geschmack verliebt

    Meine Speisenempfehlung: Pasta
    Wann getrunken: Geht immer

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

  • » Empfehlenswert! «

    Burkhard, Köllerbach 01.11.2017 für Jahrgang 2016

    Behauptet sich: sehr aromatischer Grauer Burgunder zum kleinen Preis

    Meine Speisenempfehlung: Fisch
    Wann getrunken: zum Abendessen

    0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

    Finden Sie diese Rezension hilfreich?
    Hier Feedback abgeben.

» Leicht und frisch «

Dagmar W., Pinneberg 10.11.2017 für Jahrgang 2016

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Sensationeller Grauburgunder! «

Matthias J., Schwäbisch Gmünd 04.11.2017 für Jahrgang 2016

Klasse Wein! Wir haben uns in Bouquet und Geschmack verliebt

Meine Speisenempfehlung: Pasta
Wann getrunken: Geht immer

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» "Glücks"Burgunder «

Brüggemann H., Versmold 31.10.2017 für Jahrgang 2016

ausgewogen, vielseitig

Meine Speisenempfehlung: Käse
Wann getrunken: täglich

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

» Top wein «

Andreas, Hamburg 29.10.2017 für Jahrgang 2016

0 von 0 Personen fanden dies hilfreich.

Finden Sie diese Rezension hilfreich?
Hier Feedback abgeben.

Rebsorte
Grauburgunder
Grauburgunder
Duftiger Weingenuss und viel Gestaltungsspielraum
Grauburgunder heißt auch Pinot Gris, Pinot Grigio oder Tocai. Besonders beliebt ist die Rebsorte in Deutschland, dem Elsass, Südtirol und im Veneto. Doch auch auf der anderen Seite der Weltkugel, in Neuseeland, trifft man sie inzwischen an. Kein Wunder, denn Grauburgunder steht für duftige Weine mit tendenziell wenig Säure, stabilem Körper und ausgeprägter Frucht, die sich, ähnlich wie Chardonnay, sehr unterschiedlich ausbauen lassen. So können Grauburgunder knackig-frisch mit deutlicher Mineralität daherkommen oder auch angenehm süß.