KOSTENLOSE RÜCKGABE BEI NICHTGEFALLEN
ANMELDEN
(0)
Weinstil:
kräftig & würzig
Geschmack:
Trocken
Herkunft:
Apulien, Italien
50° Vendemmia Rosso Riserva-2017

2017 50° Vendemmia Rosso Riserva

Salice Salentino DOC

Leone de Castris

Artikel-Nr. 258092

Informationen zur Lebensmittel-Kennzeichnung finden Sie hier
2017
50° Vendemmia Rosso Riserva
Salice Salentino DOC
Artikel-Nr. 258092

Trocken, kräftig & würzig, aus der Region Apulien (Italien)

Auf der Suche nach starkem und würzigem Rotwein? Dieser hier ist genau das, was man sich vorgestellt hat. Dieser außergewöhnliche Wein wird in Apulien angebaut. Seine Vitalität ist eindeutig und bleibt dabei verspielt. Voluminös und vollmundig zeigt er sich im Geschmack. Er ist aufgrund seines hohen Tanningehalts sehr essenzreich. Der Salice Salentino DOC aus dem Jahr 2017 erinnert an schwarze Johannisbeere und Kirsche. Des Weiteren lassen sich Aromen von Schokolade, Feige und Leder schmecken. In seiner Farbe präsentiert sich der Wein in dunklem Rubinrot. Nach 12 Monaten in Barriquefässern schmeckt er harmonisch und zeigt zurückhaltende Toastaromen. Wer ihn für ein Essen einplant, setzt auf kräftige Gerichte. Bei 10 °C ist der Rotwein perfekt zu genießen. Der Rotwein bietet ein sehr gutes Lagerpotenzial.

Leone de Castris

Klassischer italienischer Wein von höchster Qualität
Die Familie Leone de Castris pflegt seit dem Jahr 1665 ihr gleichnamiges Weingut im italienischen Apulien mit höchster Sorgfalt. Heutzutage entstehen pro Jahr etwa 2,5 Millionen Flaschen Wein, die international sowie national beliebt sind. Auf etwa 500 Hektar sind die Önologen Marco Mascellani und Riccardo Cotarella verantwortlich für die Produktion der köstlichen Weine. Besonders bekannt ist das Weingut als erster italienischer Hersteller von Rosé im Jahr 1943. Der konventionelle Anbau stützt sich auf die Hauptrebsorte Salice Salentino, aber auch andere Trauben gedeihen auf den hervorragenden Lagen der Familie Leone. Obwohl Tradition eine große Rolle in der Winzerei spielt, schrecken die Winzer nicht vor Innovationen zurück.
Leone de Castris
Rebsorte
Negroamaro
Negroamaro
Im Windschatten des Primitivo
Die Negroamaro ist eine autochthone, rote Rebsorte Süditaliens. In Apulien, wo einst die Römer ihre Reben pflegten, wächst sie heute noch auf etwa 11.000 Hektar. Besonders bekannt sind die Weine aus dem DOC Salice Salentino, aber auch aus den DOCs Alezio, Copertino und Brindisi kommen hochwertige Rotweine dieser Sorte. Sie schmecken sehr voll und fruchtig und sind für ihre beerigen Aromen und ihren hohen Tanningehalt bekannt. Die kräftigen Negroamaro-Weine sind keineswegs bitter, obwohl sie den Beinamen „Der Schwarzbittere aus Apulien“ tragen. Die vollmundigen Tischbegleiter wie der Negroamaro Puglia von der Tratturi San Marzano oder der IGT-Wein Luna Argenta Negroamaro Primitivo Puglia erfreuen sich großer Beliebtheit.

Noch keine Bewertungen...

Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.

STECKBRIEF

Artikel-Nr.
258092
Bezeichnung
Jahrgang
2017
Geschmack
Trocken
Weinstil
kräftig & würzig
Anbauregion
Apulien
Geschützte Ursprungsangabe
Salice Salentino DOC
Herkunftsklassifikation
DOC
g.U./ g.g.A
Salice Salentino
Rebsorte
  • 10% Malvasia Nera
  • 90% Negroamaro
Trinktemperatur
10° C
Alkoholgehalt
14 % Vol.
Lagerpotential bis
2026
Verschluss
Naturkorken
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
Leone de Castris, Via Senatore de Castris n.26, 73015 Salice Salentino (Lecce) Italy
Land
Füllmenge
750 ml