Hawesko und Bouvet Ladubay kreiren eine Jubiläumscuvée für die Elbphilharmonie

Zum bevorstehenden 55. Jubiläum in 2019 haben sich HAWESKO und die Elbphilharmonie entschlossen, eine Jubiläumscuvée zu kreieren. Genießen Sie schon jetzt diesen exklusiven Schaumwein aus dem Hause Bouvet Ladubay, der Ihnen und den Gästen der »Elphi« exklusiv angeboten wird.

Das Haus Bouvet Ladubay

Jubiläumscuvée für die Elbphilharmonie von Bouvet LadubayNeben berühmten Champagner-Produzenten zählt Maison Bouvet Ladubay zu den renommiertesten Schaumweinerzeugern Frankreichs. Seit dem Jahr 1932 kreiert die Familie Monmousseau in dem Haus an der Loire omnipräsente, hervorragend strukturierte Crémants, die an die Qualität eines guten Champagners heranreichen. Heute wird Bouvet Ladubay vom leidenschaftlichen Visionär Patrice Monmousseau und – in dritter Generation – von seiner Tochter Juliette geführt.

Patrice Monmoussau und Nikolas von Haugwitz in der Maison Bouvet Ladubay beim Verkosten der Jubiläumscuvée mit Dominik Winterling (Geschäftsführung Stiftung Elbphiharmonie)
Patrice Monmoussau und Nikolas von Haugwitz in der Maison Bouvet Ladubay beim Verkosten der Jubiläumscuvée mit Dominik Winterling (Geschäftsführung Stiftung Elbphiharmonie)
Juilette Monmousseau
Juilette Monmousseau
Die Jubiläumscuvée wird zukünftig Musikliebhabern in der Elbphilharmonie ausgeschenkt und bekommt daher auch das typische Design der »Elphi«-Weine
Die Jubiläumscuvée wird zukünftig Musikliebhabern in der Elbphilharmonie ausgeschenkt und bekommt daher auch das typische Design der »Elphi«-Weine

Tradition und Moderne

Traditionelle Methoden treffen bei Bouvet Ladubay auf modernste Technik
Traditionelle Methoden treffen bei Bouvet Ladubay auf modernste Technik
Die eigene Geschichte wird bei Bouvet Ladubay stehts in Ehren gehalten
Die Etiketten sämtlicher Jahrgänge von Bouvet Ladubay werden hier aufbewahrt
Die Etiketten sämtlicher Jahrgänge von Bouvet Ladubay werden hier aufbewahrt

Bouvet Ladubay und die Kunst

Bouvet Ladubay und die Kunst

Das Centre d’Art Contemporain Bouvet Ladubay – Zentrum für Zeitgenössische Kunst – soll inmitten des Loire Tals „das Vergnügen und den Geist der Renaussance wiederbeleben“. Auf 9 Ausstellungsräume verteilt werden Bewohnern und Besuchern der Region regelmäßig wechselnde Ausstellungen geboten. Eine Vielzahl von nationalen und internationalen Künstlern hat dort bereits ausgestellt.

Räder die die Welt bewegen

Juilette und Patrice Monmousseau mit Hawesko Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz

Das Fahrrad hat für das Haus Bouvet Ladubay eine große Bedeutung: Eine Kellerbesichtigung per Fahrrad ist möglich. Das Radrennen Anjou Vélo Vintage, bei dem jährlich 3.500 im Retro-Look gekleidete Teilnehmer auf Fahrrädern der Baujahre 1900 bis 1987 teilnehmen, führt auf einem Teilstück der Strecke durch den Weinkeller des Hauses! Das Rennen wird in und rund um die Stadt Saumur von Weinproben, Picknicks, Ausstellungen und Konzerten begleitet und lockt in jedem Jahr über 20.000 Besucher an.

Die Keller von Bouvet Ladubay umfassen 8 Kilometer und sind in den typischen Tuffstein der Region gehauen
Die Keller von Bouvet Ladubay umfassen 8 Kilometer und sind in den typischen Tuffstein der Region gehauen

Saumur an der Loire

Saumur an der Loire

Eine unbeschreibliche Aussicht auf die Loire, ein herrschaftliches Schloss, eine zauberhafte Altstadt, kulinarische und kulturelle Veranstaltungen das ganze Jahr über – das ist Saumur, auch genannt die „Perle des Anjou“, „Stadt der Kunst und Geschichte“ oder – wegen der vielen Kalksteinbauten – „die weiße Stadt“, gelegen inmitten des Loire Tals. Die Stadt liegt 2 Zugstunden von Paris entfernt und ist nicht nur für den Crémant de Loire berühmt; Feinschmecker, Kulturfreunde und Weltenbummler kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten!

Eine wundervolle Reise geht zu Ende

Die Teams von Bouvet Ladubay, Hawesko und Dominik Winterling stoßen auf die Jubiläumscuvée an
Die Teams von Bouvet Ladubay, HAWESKO und Dominik Winterling stoßen auf die Jubiläumscuvée an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*