Auch, wenn der Name „Occitanie“ nicht jedem Weinfreund geläufig ist, ist es nicht unwahrscheinlich, dass die Mehrheit von ihnen schon die Weine der Occitanie genossen hat. Der deutsche Begriff für die Occitanie ist übrigens Okzitanien, aber diesen Begriff werden wir in diesem Beitrag vernachlässigen.

Wo kommt also ein Wein, der in der Occitanie erzeugt wird her?

Hinter dem Begriff Occitanie steht ein Zusammenschluss aus 51 AOP (“Appelation d´Origine Protégée” = „geschützte Ursprungsbezeichnung“) und 36 IGP (Indication Géographique Protégée  = “Wein mit geschützter geografischer Angabe”) aus Südfrankreich.

Welche Gebiete gehören zur Occitanie?

Die Occitanie umfasst die Weinbauregionen Pays d’Oc, Languedoc, Roussillon und Sud-Ouest sowie einen kleinen Teil des Rhônetals.

Die Gebiete der Occitanie im Überblick:

Pays d‘Oc

120.000 Hektar Weinberge zwischen dem Meer und den Bergen, von der Camargue bis zu den Pyrenäen. 13.000 dynamische Winzer erzeugen hier aus 58 zugelassenen Rebsorten Rot-, Weiß und Roséweine, die das offizielle Siegel der Region tragen: Pays d’Oc IGP.

Roussillon

Das Roussillon ist ein dem Meer zugewandtes Amphitheater, das durch malerische Hügelketten von seinen Nachbarprovinzen getrennt wird. Die Böden und Mikroklimata der Region sind sehr verschieden, so dass die Weine der Region eine große Diversität aufweisen. Mit 14 AOPs und 2 IGPs sowie 25 Hauptrebsorten bietet das Roussillon eine unglaubliche Vielfalt.

Languedoc

AOPs und IGPs aus dem Languedoc profitieren von mediterranen Einflüssen, Sonnenschein und Winden, die von der Küste kommen. Über insgesamt 40.000 Hektar erstrecken sich die Weinberge, mit 23 Languedoc-Appellationen (AOP) und 13 regionalen Herkünften (IGP) – hier sind keine zwei Weine gleich! Bei aller Diversität bleibt aber ein verbindendes Element: das Mittelmeer. Seit vielen Generationen erzeugen die Winzer der Region Qualitätsweine in dem von Sonne gefluteten und den Winden geprägten Terroir.

Sud-Ouest

Zwischen ozeanischen, kontinentalen und mediterranen Einflüssen gelegen. Die im Westen gelegenen Weinberge des Gebietes stehen unter dem Einfluss des milden und feuchten sowie gemäßigten ozeanischen Klimas. Die Niederschläge sind während der Frühlingssaison beträchtlich, während es im Herbst sonnig ist. Das nordöstliche Gebiet ist durch kontinentale Einflüsse, mit stärker ausgeprägten Wintern geprägt. Gemeinsam hat das ganze Gebiet den Einfluss des Mittelmeers und die heißen, trockenen Sommer – ein gemeinsames Element der Weine, die im Sud-Ouest erzeugt werden.

Die Vielfalt der Occitanie

Die Gebiete der Occitanie stehen für eine unfassbare Vielfalt. Mit 263.000 Hektar Rebfläche ist die Occitanie das größte zusammenliegende Weinanbaugebiet der Welt und somit auch Frankreichs. Ein Drittel des französischen Weines und 5 % der weltweiten Weinmenge werden in der Occitanie erzeugt. Die Occitanie ist außerdem das größte französische Anbaugebiet für Bioweine. Hier stammt ebenfalls ein Drittel gesamten französischen Produktion aus der Occitanie. Die Weine der Occitanie spiegeln die Vielfalt ihrer Herkunft wider, und bieten jedem Weinliebhaber den passenden Wein.

Die einzigartigen klimatischen Bedingungen der Occitanie

Okzitanien ist die einzige französische Region, die vier Klimazonen vereint: Mittelmeer-, Ozeanisches, Kontinentales und Berghöhen-Klima. Der außergewöhnliche Sonnenschein der Region begünstigt die Traubenreife, während die vier großen Winde einen natürlichen Schutz gegen Rebenkrankheiten bieten.

Für jeden Genießer der passende Wein

Nun kommen wir wieder zurück zum Anfang: Wie bereits erwähnt, ist es sehr wahrscheinlich, dass jeder Genießer sich schon an den Weinen der Occitanie erfreut hat, ohne davon zu wissen. Durch die enorme Diversität des Gebietes finden sich dort für jeden noch so individuellen Geschmack die passenden Rot-, Weiß- und Roséweine. Und wer es lieber prickelnd mag, der kann sich an den Crémants, Blanquettes und Perlweinen der Occitanie erfreuen. Sowie den natürlichen Süßweinen, Likörweinen und weiteren Schlemmertropfen für echte Gourmets. Bei aller Diversität haben die Weine der Occitanie ein paar Gemeinsamkeiten: Hervorragende, streng überwachte Qualität und ein exzellentes Preis- Leistungsverhältnis.

Im HAWESKO Online Shop finden Sie eine Auswahl von Weinen der Occitanie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*