Uli Metzger

2010 übernahm Uli Metzger das Weingut Metzger von seinem Vater und führte es innerhalb von wenigen Jahren zu einem nie dagewesenen Erfolg. Bei Kritiker und Weinliebhabern kommen die Weine mit dem Rind auf dem Etikett gleichermaßen gut an. Uli Metzger selbst ist gleichzeitig zu einer Ikone, einem Kult-Winzer der Pfalz aufgestiegen.

Was ist Ihre erste mit Wein verbundene Erinnerung?

Meine ersten Erfahrungen zum Thema Wein sammelte ich in jungen Jahren mit meinem Vater im Keller während der Lese.

Was ist Ihre Philosophie als Winzer?

Wir wollen Weine produzieren, die unsere unverkennbare Handschrift tragen. Das streben nach höchster Qualität ist unser täglicher Antrieb!

Uli Metzger im Weinberg
Seid Generationen betreibt die Familie Metzger Weinbau auf den Kalksteinböden der nördlichen Pfalz.

Was macht Ihnen an der Arbeit mit Wein die größte Freude?

Den ganzen Prozess, vom Wachstum der Rebe, die Entwicklung der Weine im Fass, bis hin zu der Reife auf der Flasche, beobachten zu dürfen.

Uli Metzger ist seit 1987 im Weingut tätig und hat 2010 die Leitung von seinem Vater übernommen.

Was war bis jetzt Ihr größtes Erfolgserlebnis als Winzer?

Die rasante Entwicklung unseres Weinguts innerhalb kürzester Zeit.

Womit sollen Weintrinker den Namen Metzger verbinden?

Weine mit viel Trinkspaß auf hohem Niveau. Für jeden Geschmack und jeden Anlass der richtige Wein. Vom einfachen Hauswein, bis hin zu feinsten Chardonnays, Pinot Noirs und Rieslingen.

Weingut Metzger
Das Weingut Metzger liegt in Grünstadt in der Nordpfalz.

Gibt es eine Anekdote aus Ihrem Winzerleben, die sie gerne erzählen?

Als ich noch ein kleiner Junge war stand ich Abends mit meinem Vater im Keller. Unbemerkt probierte ich den noch süßen, neuen Wein am Fass. Nach einer Weile fiel es in dem ganzen Trubel meinem Vater aber doch auf. Da war es aber wohl schon etwas zu spät. 😉

Gibt es einen Metzger Wein der Ihnen besonders am Herzen liegt?

Einen einzelnen Wein zu nennen ist schwer. Wir legen auf jeden Wein in unserem Sortiment sehr viel Wert. Ganz besonders  ist hier jedoch der Pinot Noir Abyssus zu nennen, der das widerspiegelt, was wir von einem exzellenten Pinot Noir erwarten.

Gibt es einen anderen Winzer den Sie besonders schätzen (wenn ja: Wen und warum)?

Es gibt in vielen Bereichen Winzer, die immer hervorstechen. In Deutschland zählen auf jeden Fall das Weingut Keller, Weingut Dönnhoff, Weingut Knipser, Weingut Ökonomierat Rebholz und viele andere zu den sehr inspirierenden Betrieben.

Haben Sie für das Weingut Metzger eine Vision für die kommenden Jahre?

Wir wollen unsere Chardonnays und Pinot Noirs stetig weiter verfeinern und auch auf der internationalen Bühne bekannter machen.

Uli Metzger hat noch viel vor!

Gibt es einen Traum, den Sie als Winzer noch verwirklichen möchten?

In einer Reihe mit internationalen Top-Weingütern genannt zu werden. Weine die weltweit für höchste Qualität stehen.

Entdecken Sie hier alle Weine vom Weingut Metzger.